Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Niederlande: Schiedsrichter sieht nach "Schwalbe" die Gelbe Karte

Kuriose Szenen in der Eredivisie  

Schiri sieht nach "Schwalbe" die Gelbe Karte

29.04.2018, 23:32 Uhr | t-online

Niederlande: Schiedsrichter sieht nach "Schwalbe" die Gelbe Karte. "Zweikampf": Schiri Jochem Kamphuis (l.) gerät mit Adam Maher (unten in rot) und Navarone Foor aneinander.  (Quelle: imago images/VI Images)

"Zweikampf": Schiri Jochem Kamphuis (l.) gerät mit Adam Maher (unten in rot) und Navarone Foor aneinander. (Quelle: VI Images/imago images)

Beim 5:0-Erfolg von Vitesse Arnheim gegen den FC Twente Enschede hatten die Gastgeber viel Grund zur Freude. Bei einer Aktion war auch der Schiedsrichter beteiligt.

Für den FC Twente Enschede bedeutete die Niederlage in Arnheim den sicheren Abstieg aus der Eredivisie. Ein schwerer Gang für den Meister von 2010. Doch während nach dem Spiel trauernde Twente-Spieler das Bild prägten, kam es beim Stand von 2:0 für Vitesse zu einer kuriosen Szene, die sich um Schiedsrichter Jochem Kamphuis drehte. Bei einem Zweikampf zwischen Twentes Adam Maher und Arnheims Navarone Foor stand der Unparteiische unmittelbar daneben und kam ins Stolpern, ehe er hinfiel.

Durch das verlorene Gleichgewicht sah der Sturz Kamphuis' etwas theatralisch aus. Aus der Sicht von Navarone Foor wirkte es sogar wie eine kleine Schwalbe, weshalb es sich der Mittelfeldmann nicht nehmen ließ, den Schiedsrichter mit Gelb zu verwarnen. Kamphuis nahm es mit Humor und steckte seine Karte wieder in die Brusttasche seines Trikots ein. Das Spiel endete 5:0 für Vitesse. Im Video (oben) sehen die "Schwalbe" des Schiedsrichters.

Verwendete Quellen:
  • Videomaterial von Perform


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: