Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Rassismus? Guardiola kontert auf Touré-Vorwürfe

...

Streit mit Ex-Spieler  

Rassismus? Guardiola kontert auf Touré-Vorwürfe

10.06.2018, 13:21 Uhr | dd, t-online.de

Rassismus? Guardiola kontert auf Touré-Vorwürfe. Rauer Ton: Yaya Touré (li.) und Pep Guardiola werden keine Freunde mehr. (Quelle: imago)

Rauer Ton: Yaya Touré (li.) und Pep Guardiola werden keine Freunde mehr. (Quelle: imago)

Der Ivorer hatte schwere Anschuldigungen gegen den Star-Trainer erhoben – und der reagierte nun mit klaren Worten.

Pep Guardiola hat auf die Rassismus-Vorwürfe seines Ex-Spielers Yaya Touré reagiert und die Anschuldigungen vehement bestritten: "Das ist eine Lüge", sagte der Spanier im Interview mit dem katalanischen "TV3", "und er weiß das auch." Der 47-Jährige erklärte weiter: "Wir waren zwei Jahre in einem Team und erst jetzt erzählt er sowas." Touré habe im seine Vermutungen "nie ins Gesicht gesagt."

Auch Tourés Berater mischte sich ein

Der Mittelfeldspieler verlässt in diesem Sommer ManCity und sorgte mit seinen Äußerungen für Schlagzeilen. Er frage sich, "ob es nicht an meiner Hautfarbe liege", dass er in 2017/18 nur 17 Pflichtspiele absolvierte, nachdem er ein Jahr zuvor noch Leistungsträger war, sagte Touré und ergänzte: Er sei nicht der Erste, der sich diese Frage stelle.

Tourés Berater gab sogar bekannt, dass Touré bereit sei, für das symbolische Gehalt von einem Euro für einen direkten Guardiola-Konkurrenten zu spielen – um seinem Ex-Trainer die Schwierigkeiten heimzuzahlen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018