• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Vorzeitige Trennung: Ex-Europameister Schuster nicht mehr Trainer in China


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI soll Corona-Teststellen überprüfenSymbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextBasketballstar erhält Mega-VertragSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextEindringling wollte Queen Elizabeth tötenSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextSchalker Fanlegende wirft hinSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Ex-Europameister Schuster nicht mehr Trainer in China

Von dpa
Aktualisiert am 11.02.2019Lesedauer: 1 Min.
Ist nicht mehr Trainer in China: Bernd Schuster.
Ist nicht mehr Trainer in China: Bernd Schuster. (Quelle: Jorge Zapata/EFE./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Peking (dpa) - Nach weniger als einem Jahr hat sich der chinesische Fußball-Erstligist Dalian Yifang von seinem deutschen Trainer Bernd Schuster getrennt.

Wie der Club in der nordostchinesischen Hafenstadt mitteilte, löst der frühere südkoreanische Nationaltrainer Choi Kang Hee den Europameister von 1980 ab.

Ein Grund für den Wechsel nannte der Verein in seiner Stellungnahme nicht. Allerdings steht Dalian Yifang in der Tabelle nur auf Rang 11 der 16 Clubs der chinesischen Super-Liga. Der 59-jährige Schuster war vor einem Jahr vom damaligen Tabellenletzten verpflichtet worden.

Der Südkoreaner Choi hatte im November den Trainerjob beim Club Tianjin Quanjin übernommen. Er verließ den inzwischen in Tianjin Tianhai umbenannten Verein aber wieder, nachdem sich der Eigentümer wegen Korruptionsvorwürfen zu verantworten hatte. Die Zukunft des Clubs ist gegenwärtig ungewiss.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Britischer Milliardär Ratcliffe will Manchester United kaufen
Bernd SchusterChinaPeking
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website