Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Manchester City muss erneut auf Kevin De Bruyne verzichten

Premier League  

Manchester City muss erneut auf Kevin De Bruyne verzichten

03.03.2019, 11:18 Uhr | dpa

Premier League: Manchester City muss erneut auf Kevin De Bruyne verzichten. Manchester Citys Manager Pep Guardiola tröstet Kevin De Bruyne bei der Auswechslung.

Manchester Citys Manager Pep Guardiola tröstet Kevin De Bruyne bei der Auswechslung. Foto: Adam Davy/PA Wire. (Quelle: dpa)

Manchester (dpa) - Der englische Fußballmeister Manchester City muss vorerst erneut auf Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne verzichten. Der 27-Jährige wurde bei Manchesters 1:0-Sieg in Bournemouth verletzungsbedingt kurz vor der Halbzeitpause ausgewechselt.

"Kevin könnte eine Weile ausfallen", sagte sein Trainer Pep Guardiola nach dem Spiel. "Es ist sein Oberschenkel. Wenn wir 25 Spiele in 93 Tagen machen, dann ist das hart und wird ein körperliches Problem." Ob De Bruyne bis zum Achtelfinalrückspiel der Champions League gegen den FC Schalke am 12. März zurück ist, blieb zunächst offen. Erst Anfang November hatte sich De Bruyne eine Bänderverletzung zugezogen und musste mehrere Wochen pausieren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal