Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Bei Liverpool gegen Everton: Balljunge legt sich mit Jürgen Klopp an

Beim Derby gegen Everton  

Balljunge legt sich mit Jürgen Klopp an

04.03.2019, 16:12 Uhr | t-online.de, np

Bei Liverpool gegen Everton: Balljunge legt sich mit Jürgen Klopp an. Nicht mehr auf Platz eins: Liverpool ist nur noch in der Verfolgerrolle.  (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Nicht mehr auf Platz eins: Liverpool ist nur noch in der Verfolgerrolle. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Der FC Liverpool verspielte beim Remis gegen den FC Everton die Tabellenführung in der Premier League. Jürgen Klopp war nach der Partie angefressen – und bekam es mit einem Balljungen zu tun. 

Rückschlag für Jürgen Klopp und den FC Liverpool. Durch das 0:0 im Derby beim FC Everton sind die Reds die Tabellenführung los und nur noch in der Verfolgerrolle. Um den ersten Meistertitel seit 1990 zu feiern, muss die Klopp-Elf nun auf einen Patzer von Manchester City hoffen. 

Mit dem Unentschieden konnte der deutsche Trainer aufgrund zahlreicher Chancen seines Teams nicht zufrieden sein. Doch nicht nur das Spiel, sondern auch eine Szene nach der Partie dürfte so gar nicht nach dem Geschmack des 51-Jährigen gewesen sein.

Wenige Sekunden nach dem Schlusspfiff legte sich ein Balljunge der Heimmannschaft mit dem ehemaligen Dortmund-Trainer an, beklatschte ihn und hob – wohl sarkastisch gemeint – den Daumen. Klopp lieferte sich ein kurzes verbales Gefecht mit dem Balljungen, ehe er lächelnd in den Katakomben des Stadions verschwand. 



Gegenüber der "DailyMail" sagte der Vater des Jungen, dass sein Sohn mit Klopp nur eine normale Konversation geführt und ihn nach dem WM-Finale gefragt habe. Klopp hatte vor dem Duell gesagt, dass das Spiel gegen Liverpool für die "Toffees" wie ein WM-Finale sei. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal