Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Belgische Jupiter League: RSC Anderlecht trennt sich von Trainer Fred Rutten

Belgischer Erstligist  

RSC Anderlecht trennt sich von Trainer Fred Rutten

16.04.2019, 19:12 Uhr | dpa

Belgische Jupiter League: RSC Anderlecht trennt sich von Trainer Fred Rutten. Fred Rutten ist nicht mehr Trainer des belgischen Erstligisten RSC Anderlecht.

Fred Rutten ist nicht mehr Trainer des belgischen Erstligisten RSC Anderlecht. Foto: Olivier Hoslet/EPA. (Quelle: dpa)

Brüssel (dpa) - Der belgische Fußball-Erstligist RSC Anderlecht hat sich nach rund drei Monaten von seinem niederländischen Trainer Fred Rutten getrennt.

Beide Seiten hätten gemeinsam entschieden, die Zusammenarbeit sofort zu beenden, teilte der Verein mit. Nachfolger wird Karim Belhocine, wie der Verein wenige Stunden später auf Twitter schrieb. Belhocine hatte den RSC bereits im Dezember interimsweise trainiert.

Anderlecht hatte in den Playoffs der belgischen Pro League zuletzt drei Spiele hintereinander verloren und steht nur auf Platz fünf dieser Meisterrunde, in der die besten sechs Teams der Vorrunde spielen. Die Partie gegen Standard Lüttich war abgebrochen worden, nachdem Anderlecht-Fans Fackeln und andere Pyrotechnik abgefeuert und auf das Feld geworfen hatten.

Der Club dankte Rutten für seine Arbeit unter schwierigen Bedingungen. Dank seines fairen Verhaltens könne der Verein sich nun optimal auf die kommende Saison vorbereiten. Aus den restlichen Playoffs wolle man das Beste machen.

Rutten hatte den Job beim belgischen Traditionsclub erst im Januar übernommen. Von 2008 bis 2009 stand der Niederländer beim FC Schalke unter Vertrag.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal