Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Kontinentalwettbewerb: Titelfavorit Mexiko erreicht Finale beim Gold Cup

Kontinentalwettbewerb  

Titelfavorit Mexiko erreicht Finale beim Gold Cup

03.07.2019, 08:12 Uhr | dpa

Kontinentalwettbewerb: Titelfavorit Mexiko erreicht Finale beim Gold Cup. Mexikos Trainer Gerardo Martino hat sein Team ins Finale des Kontinentalwettbewerbs geführt.

Mexikos Trainer Gerardo Martino hat sein Team ins Finale des Kontinentalwettbewerbs geführt. Foto: Chuck Burton/AP. (Quelle: dpa)

Phoenix (dpa) - Die mexikanische Fußball-Nationalmannschaft hat beim Gold-Cup-Turnier das Finale erreicht. Der Titelfavorit gewann das Halbfinale des Kontinentalwettbewerbs gegen Haiti 1:0 (0:0, 0:0) nach Verlängerung. 

Mexikos Raúl Jiménez sorgte per Foulelfmeter in der 93. Minute für die Entscheidung. Das Team von Trainer Gerardo Martino zog erstmals seit dem Titelgewinn 2015 ins Finale ein.

Im Endspiel am 7. Juli trifft Mexiko auf den Gewinner des zweiten Halbfinales zwischen den USA und Jamaika. Die Neuauflage des Endspiels von 2017 in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee steht in der Nacht zum Donnerstag (MESZ) auf dem Programm.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal