Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ajax Amsterdam: Kapitän Mattihjs de Ligt wechselt zu Juventus Turin

Teuerster Verteidiger der Welt  

Rekordtransfer: Ajax-Kapitän wechselt zu Juventus Turin

18.07.2019, 11:00 Uhr | dpa, t-online.de

 (Quelle: t-online.de)
Die internationalen Top-Transfers zur neuen Saison 2019/2020

Für die Saison 2019/2020 haben einige Vereine bereits tief in die Tasche gegriffen. Diese Spielerwechsel zur neuen Spielzeit sind bestätigt. (Quelle: t-online.de)

Teuerster Verteidiger der Welt, Real greift tief in die Tasche: Diese internationalen Top-Transfers zur neuen Saison sind bestätigt. (Quelle: t-online.de)


Er gilt als eines der größten Talente des europäischen Fußballs, führte Ajax als Kapitän ins Halbfinale der Champions League. Dabei ist Matthijs de Ligt erst 19. Nun wechselt er zu Juve.

Der Transfer von Matthijs de Ligt vom niederländischen Fußball-Rekordmeister Ajax Amsterdam zu Juventus Turin ist perfekt. Der 19 Jahre alte Abwehrspieler landete am Dienstagabend in Turin und führte am Mittwoch den Medizincheck durch. Am Donnerstag gaben die "Bianconeri" den Transfer bekannt.

Die fixe Ablösesumme beträgt 75 Millionen Euro. Dazu kommen Zusatzzahlungen in Höhe von 10,5 Millionen Euro. Damit ist de Ligt der teuerste Verteidiger aller Zeiten. Bisheriger Erster war Virgil van Dijk, für den Liverpool im Januar 2018 84,7 Millionen Euro zahlte.
  

   
Matthijs de Ligt soll bei Juve sofort ein Anker in der Defensive sein. Der 15-malige niederländische Nationalspieler hatte Ajax in der vergangenen Saison als Kapitän angeführt. Die Mannschaft war Meister und Pokalsieger geworden und hatte es bis ins Halbfinale der Champions League geschafft. Im Viertelfinale hatten sich de Ligt und seine Mannschaft gegen Juventus Turin durchgesetzt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal