• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • Fu├čball international
  • Neuer Ausr├╝ster: Mega-Deal! PSG-Star Neymar wirbt ab sofort f├╝r Puma


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen Text"Kegelbr├╝der": Richter f├╝hlt sich "verh├Âhnt"Symbolbild f├╝r einen TextFrau bei Politikertreffen get├ÂtetSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Lindner will bei Hartz IV sparenSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star ├╝berfuhr Sohn mit Rasenm├ĄherSymbolbild f├╝r einen TextUkraine fahndet nach AbgeordnetemSymbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild f├╝r einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Superstar Neymar wirbt ab sofort f├╝r Puma

Von sid, t-online
Aktualisiert am 03.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Neymar: Der brasilianische Superstar hat nach 15 Jahren seinen Ausr├╝ster gewechselt.
Neymar: Der brasilianische Superstar hat nach 15 Jahren seinen Ausr├╝ster gewechselt. (Quelle: Xinhua/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neymar hat einen Multimillionen-Euro-Vertrag mit dem deutschen Sportartikelhersteller Puma unterschrieben. Der Brasilianer hatte erst k├╝rzlich eine 15 Jahre andauernde Zusammenarbeit aufgek├╝ndigt.

Nach seinem Abschied von Nike hat der brasilianische Fu├čball-Superstar Neymar einen "langj├Ąhrigen" Vertrag mit dem deutschen Sportartikelhersteller Puma geschlossen. Dies teilte das Unternehmen aus Herzogenaurach am Samstag mit, allerdings ohne Details ├╝ber die Laufzeit oder finanzielle Rahmenbedingungen zu nennen. ├ťbereinstimmenden Medienberichten zufolge soll der Profi von Paris Saint-Germain ├╝ber eine Dauer von elf Jahren insgesamt 100 Millionen Euro kassieren. Neymar hatte erst Ende August bekannt gegeben, dass die Zusammenarbeit mit Nike nach 15 Jahren beendet sei.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der 28-J├Ąhrige wird nun nicht nur in Puma-Schuhen spielen, sondern auch "ein Markenbotschafter abseits des Spielfelds sein" und als solcher Pumas "wichtigste Lifestyle- und Trainingsprodukte sowie vom Sport inspirierte Schuhe und Textilien tragen", hie├č es in der Mitteilung des Sportartikelherstellers.

"Es ist fantastisch, dass Neymar Teil unserer Puma-Familie wird," sagte Bj├Ârn Gulden, Gesch├Ąftsf├╝hrer von Puma: "Er ist einer der besten Spieler in der Welt und hat einen unglaublich gro├čen Einfluss auf die globale Fu├čball- und Jugendkultur. Wir sind sehr begeistert und freuen uns darauf, mit ihm auf und abseits des Fu├čballplatzes zu arbeiten."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
PSG feuert Trainer ÔÇô Nachfolger steht bereits fest
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Neymar
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website