Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Serie A: Spieler Amadou Diawara zu alt – Punktabzug für die AS Rom

In der Serie A  

Spieler zu alt: Punktabzug für die AS Rom

22.09.2020, 20:16 Uhr | sid

Serie A: Spieler Amadou Diawara zu alt – Punktabzug für die AS Rom . Amadou Diawara: Der Spieler der Roma war nicht spielberechtigt.  (Quelle: imago images/ZUMA Press)

Amadou Diawara: Der Spieler der Roma war nicht spielberechtigt. (Quelle: ZUMA Press/imago images)

Mit 0:0 endete das erste Saisonspiel der AS Rom gegen Hellas Verona. Doch nun steht der Hauptstadtklub wohl doch ohne Punkte da. Der Grund: Der Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers. 

Weil die AS Rom beim 0:0 im Serie A-Auftaktspiel gegen Hellas Verona einen nicht spielberechtigten Profi eingesetzt hat, ist die Partie nachträglich gegen den Hauptstadtclub gewertet worden. Das entschied das Sportgericht der italienischen Fußball-Liga am Dienstag. Die Partie wird mit 3:0 für Verona gewertet. Bei den Römern stand in der Partie am Samstag der 23 Jahre alte Amadou Diawara in der Startelf. Dieser war im offiziellen Kader, den der Club vor der Saison der Liga gemeldet hatte, nicht aufgeführt worden.

In der Serie A können Profis bis zu einem Alter 22 Jahren eingesetzt werden, ohne auf der offiziellen Kaderliste zu stehen. Der Guineer Diawara hatte im Sommer seinen 23. Geburtstag gefeiert. Offiziell können die Clubs 25 Spieler für die Saison melden - die Liste der AS Rom umfasste 21 Profis. Es wurde daher erwartet, dass der Klub Berufung gegen die Entscheidung des Sportgerichts einlegen wird.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal