• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Nach Twitter-Post: Fan-Ärger für Lukas Podolski in der Türkei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Inzidenz steigt erneutSymbolbild für einen Text"Kegelbrüder": Richter fühlt sich "verhöhnt"Symbolbild für einen TextBiden verliert wichtige MitarbeiterinSymbolbild für einen TextGruppe prügelt auf lesbische Frauen einSymbolbild für einen TextVan der Vaart lobt Salihamidzic Symbolbild für einen TextIndustrie erholt sich leichtSymbolbild für ein VideoBlitz schlägt in fahrendes Auto einSymbolbild für einen TextiPhone bekommt HochsicherheitsfunktionSymbolbild für ein VideoWirbel um Bikini-Clip von US-SenatorinSymbolbild für ein VideoSpears grüßt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild für einen TextDreier-Unfall: Teurer Oldtimer schrottSymbolbild für einen Watson TeaserFifa sorgt mit WM-Tickets für AufregungSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Fan-Ärger für Lukas Podolski in der Türkei

Von t-online, dsl

Aktualisiert am 02.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Lukas Podolski: Der Ex-Nationalspieler hat Ärger mit den Fans seines Klubs, Antalyaspor.
Lukas Podolski: Der Ex-Nationalspieler hat Ärger mit den Fans seines Klubs, Antalyaspor. (Quelle: Seskim Photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Samstag sollte der Ex-DFB-Star mit seinem Verein Antalyaspor auf seinen Ex-Klub Galatasaray Istanbul treffen. Doch Podolski wurde kurzfristig nicht für die Startelf berücksichtigt. Grund ist wohl Fan-Wut über einen Post.

Lukas Podolski hat mit einem Twitter-Post die Wut der Anhänger seines aktuellen Vereins Antalyaspor auf sich gezogen. Vor dem Duell mit seinem Ex-Klub Galatasaray Istanbul lud der Ex-Nationalspieler eine Fotocollage hoch, die ihn neben den Farben Antalyaspors auch im Trikot Galatasarays zeigt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Empörung der Fans des türkischen Klubs, für den Podolski seit Januar 2020 aufläuft, war so groß, dass sie Cheftrainer Ersun Yanal offensichtlich zu einer drastischen Maßnahme bewog: Der Coach beorderte Podolski kurzfristig aus der Startelf. Zuvor führte Podolski Antalyaspor neun Mal sogar als Kapitän aufs Feld.

Die Fans beruhigte die kurzfristige Degradierung Podolskis dennoch nicht. Viele Anhänger werfen ihm mangelnden Respekt vor Antalyaspor vor und fordern seine Vertragsauflösung.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann
Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.


Coach Yanal verzichtete schlussendlich doch nicht komplett auf Podolski: Der 35-Jährige wurde gut eine Minute vor Abpiff beim 0:0 gegen Galatasaray eingewechselt.

Podolskis Vertrag bei Antalyaspor läuft im Sommer 2021 aus. In bisher 16 Einsätzen in der aktuellen Saison erzielte der Stürmer drei Tore und legte einen Treffer direkt auf.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
DFBGalatasaray IstanbulLukas PodolskiTwitterTürkei
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website