Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Weltmeister Gattuso wird Trainer bei Ribéry-Klub

Nur kurz nach Rauswurf in Neapel  

Weltmeister Gattuso wird Trainer bei Ribéry-Klub

25.05.2021, 19:07 Uhr | sid, t-online

Weltmeister Gattuso wird Trainer bei Ribéry-Klub. Gennaro Gattuso: Der Trainer hat nur zwei Tage nach seinem Rauswurf in Neapel einen neuen Job gefunden. (Quelle: imago images/Alessandro Garofalo)

Gennaro Gattuso: Der Trainer hat nur zwei Tage nach seinem Rauswurf in Neapel einen neuen Job gefunden. (Quelle: Alessandro Garofalo/imago images)

Ex-Bayern Star Franck Ribéry hat einen neuen Coach. Gennaro Gattuso wird Übungsleiter seines Teams AC Florenz. Dabei war Italiens Ex-Nationalspieler erst zwei Tage zuvor gefeuert worden.

Nur zwei Tage nach seinem Abschied beim SSC Neapel hat Gennaro Gattuso (43) bereits bei einem neuen Klub angeheuert: Der Fußball-Weltmeister von 2006 wechselt innerhalb der Serie A zum AC Florenz, Verein des früheren Bayern-Stars Franck Ribéry. Das teilte die Fiorentina am Dienstag mit.

Gattuso löst beim toskanischen Verein Giuseppe Iachini ab. Dieser hatte im März den überraschend zurückgetretenen Cesare Prandelli ersetzt und in der Folge den Klassenerhalt gesichert.

Gattuso hatte im Dezember 2019 in Neapel von Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti übernommen. Mit Napoli verpasste er am vergangenen Sonntag die Qualifikation für die Champions League.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: