Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz sinkt – Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild fĂŒr einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild fĂŒr einen TextEd Sheeran ist ĂŒberraschend Vater gewordenSymbolbild fĂŒr einen Text135 Millionen Euro fĂŒr Mercedes CoupĂ©Symbolbild fĂŒr einen TextBund macht fast 140 Milliarden neue SchuldenSymbolbild fĂŒr einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild fĂŒr einen TextEverton-Fans stĂŒrmen SpielfeldSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild fĂŒr einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild fĂŒr einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Intimes Video von Schiedsrichterin veröffentlicht

Von t-online
Aktualisiert am 25.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Empfohlener externer Inhalt
Glomex Video Player

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Glomex Video Player-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Glomex Video Player-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Skandal: Die italienische Schiedsrichterin Diana Di Meo ist Opfer eines Sex-Videos geworden, das im Internet verbreitet wird. (Quelle: Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Italienerin Diana Di Meo arbeitet in ihrer Freizeit immer wieder als Schiedsrichterin. Aktuell steht die 22-JĂ€hrige im Fokus einiger Medien. Aber nicht wegen eines Spiels, sondern wegen eines Videos.

Ein intimer Clip der Italienerin Diana Di Meo ist gegen ihren Willen im Internet veröffentlicht worden. Die 22-jÀhrige Schiedsrichterin aus Pescara hat daher bei der Polizei Anzeige erstattet. Sollte der TÀter gefunden werden, droht ihm eine schwerwiegende Strafe.

Nun meldete sich Di Meo auch auf ihrem Instagram-Profil zu Wort: "Das ist eine Schweinerei. (...) Ich danke allen, die mich in dieser Sache unterstĂŒtzen. Wir mĂŒssen solche VorfĂ€lle öffentlich machen."

Di Meo weiter: "Heute bin ich das Opfer, morgen könnte es eine nahestehende Person sein, die vielleicht gerade die Videos anschaut und lÀchelt."

Weitere Artikel

Nach ĂŒber drei Jahren
Mario Balotelli vor Nationalelf-Comeback
Mario Balotelli im Trikot von Adana Demirspor: Der Angreifer spielt seit Sommer 2021 beim tĂŒrkischen Klub.

Lage der Bestandskunden unklar
DAZN erhöht Preise fĂŒr Neukunden drastisch
Das DAZN-Logo (Symbolbild): Der Streaming-Anbieter wird fĂŒr alle neuen Kundinnen und Kunden teurer.

Erinnerungen an BVB-Streiks
Ousmane DembĂ©lĂ© sorgt fĂŒr Wirbel in Barcelona
Ousmane Dembélé: Der Franzose ist beim FC Barcelona in Ungnade gefallen.


Sie selbst deutete nicht an, zu wissen, wer das Video veröffentlicht hat.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Everton-Fans stĂŒrmen vor Abpfiff den Platz
InstagramPolizei
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website