t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

Deutsche Nationalmannschaft: DFB-Neuling Jan-Niklas Beste muss abreisen


Gegen Frankreich und die Niederlande
Nach Neuer: Auch Beste muss verletzt abreisen

Von t-online, KS, Kgl

Aktualisiert am 21.03.2024Lesedauer: 1 Min.
Kai Havertz (l.) und Jan-Niklas Beste: Der Heidenheimer kommt vorerst doch nicht zu seinem DFB-Debüt.Vergrößern des BildesKai Havertz (l.) und Jan-Niklas Beste: Der Heidenheimer kommt vorerst doch nicht zu seinem DFB-Debüt. (Quelle: IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/Gawlik)
Auf WhatsApp teilen

Nach Manuel Neuer muss Bundestrainer Julian Nagelsmann den nächsten Ausfall verkraften. Neuling Jan-Niklas Beste muss verletzt abreisen.

Außenverteidiger Jan-Niklas Beste vom 1. FC Heidenheim muss die Nationalmannschaft verletzungsbedingt verlassen und wird vorerst doch nicht zu seinem DFB-Debüt kommen. Das gab der Verband am Donnerstag bekannt.

Demnach hat sich Beste im Training am Mittwoch eine Verletzung im Adduktorenbereich zugezogen und wird am Donnerstag die Heimreise antreten. Damit hat Bundestrainer Julian Nagelsmann nach Manuel Neuer bereits den zweiten Ausfall in zwei Tagen zu verkraften.

Neuer mit Muskelfaserriss

Der Torwart des FC Bayern musste am Mittwoch vorzeitig das DFB-Quartier verlassen und machte sich zurück auf den Weg nach München. Neuer hatte sich einen Muskelfaserriss im Training zugezogen und wird die kommenden Länderspiele gegen Frankreich (Samstag, ab 21 Uhr im Liveticker bei t-online) und gegen die Niederlande fehlen. Für ihn rückt Marc-André ter Stegen zwischen die Pfosten, wie Nagelsmann bestätigte.

"Wir haben Gott sei Dank einen Weltklasse-Torwart, der im Tor stehen und sicher eine gute Leistung zeigen wird", sagte Nagelsmann über den früheren Gladbacher. Ter Stegen, seit Jahren Stammkraft beim FC Barcelona, bestritt bereits in Neuers Abwesenheit nach dessen Beinbruch acht der elf Länderspiele seit dem Vorrunden-Desaster bei der WM in Katar. Den Ausfall Neuers bezeichnete der Bundestrainer als "sehr, sehr ärgerlich".

Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtungen der Gesprächsrunde
  • Mitteilung des DFB
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website