t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballWM

Spanischer Coach Enrique "droht": Dieser Jubel von Ferran Torres hätte Folgen


Spanien-Star mit Tochter von Trainer liiert
Enrique: "Dann würde er den Rasen nicht mehr betreten"

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 26.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Luis Enrique: Er trainiert seit 2018 die spanische Nationalmannschaft.Vergrößern des BildesLuis Enrique: Er trainiert seit 2018 die spanische Nationalmannschaft. (Quelle: IMAGO/Marcio Machado/SPP)
Auf WhatsApp teilen

Die Tochter von Luis Enrique und Stürmer Ferran Torres sind ein Paar. Für den spanischen Coach so weit kein Problem. Doch eine Aktion würde ihn ärgern.

Jubel mit Folgen: Spaniens Nationaltrainer Luis Enrique hat seinem Stürmer und potenziellen Schwiegersohn Ferran Torres scherzhaft gedroht, falls der ihn zum Opa macht. Im Video-Livestream mit Fans auf Twitch wurde der 52-Jährige gefragt, wie er reagieren würde, wenn Torres nach einem Tor den Schnuller-Jubel zeigen würde.

"Wenn Ferran Torres ein Tor macht, freue ich mich sehr. Wenn er diese Geste mit dem Schnuller machen würde, dann würde ich ihn auf der Stelle auswechseln, auf die Tribüne setzen und er würde den Rasen nicht mehr betreten", versicherte Luis Enrique am Rande der Weltmeisterschaft in Katar energisch, dann aber doch schmunzelnd.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Mit dem Schnuller-Jubel verweisen Fußballer gerne auf die Schwangerschaft ihrer Frau oder Freundin. Der 22 Jahre alte Barcelona-Angreifer Torres ist mit Trainer-Tochter Sira Martinez liiert. Beim 7:0 zum WM-Auftakt der Spanier gegen Costa Rica erzielte er zwei Treffer.

Die WM in Katar läuft. t-online ist vor Ort und berichtet über das brisanteste Turnier der Fußballgeschichte. Mit dem WM-Push verpassen Sie keine News mehr. Hier können Sie ihn abonnieren.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website