t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballWM

Sami Khedira wird Topverdiener beim FC Arsenal


Wechsel angeblich perfekt
Khedira wird zum Topverdiener beim FC Arsenal

Von t-online
Aktualisiert am 16.07.2014Lesedauer: 1 Min.
Kumpel Mesut Özil und Co. freuen sich schon: Der frischgebackene Weltmeister Sami Khedira wechselt wohl zum FC Arsenal.Vergrößern des BildesKumpel Mesut Özil und Co. freuen sich schon: Der frischgebackene Weltmeister Sami Khedira wechselt wohl zum FC Arsenal. (Quelle: Fotoarena/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Gerüchte kursieren seit einigen Tagen, doch nun geht offenbar alles ganz schnell: Spanische und englische Medien berichten, dass der Wechsel des deutschen WM-Helden Sami Khedira von Real Madrid zum FC Arsenal perfekt ist. Wie es heißt, wird der Vertragsabschluss in den nächsten Tagen offiziell verkündet.

Laut "Marca" soll die Ablöse 25 Millionen Euro betragen und der defensive Mittelfeldspieler in England zu einem der Topverdiener werden. Im Gespräch ist ein wöchentliches Gehalt von 190.000 Euro, was rund 9,9 Millionen im Jahr entsprechen würde.

In Madrid oft in der Kritik

Khedira, seit Sommer 2010 bei Real unter Vertrag und noch bis 2015 gebunden, gewann mit den Königlichen die Champions League und erzielte in 91 Ligaspielen sechs Tore. Trotzdem stand er bei den Fans oft in der Kritik. Der 27-Jährige fühlte sich mit seiner kämpferischen Spielweise im "weißen Ballett" nicht genug gewürdigt.

Das soll nun in England besser laufen. Bei Arsenal trifft Khedira auf seine Weltmeister-Kollegen Lukas Podolski, Per Mertesacker und Kumpel Mesut Özil, die ihm sicher einen herzlichen Empfang bereiten dürften. Zudem spielen in der Elf von Trainer Arsene Wenger mit Serge Gnabry, Thomas Eisfeld und Gedion Zelalem drei weitere Deutsche.

Navas vor Wechsel zu den Königlichen

Real scheint indes bei der Suche nach Verstärkungen fündig geworden zu sein. Wie die "Marca" berichtet, steht Costa Ricas Nationaltorwart Keylor Navas vor einem Wechsel zum spanischen Rekordmeister. Der Schlussmann werde für eine Ablöse von zehn Millionen Euro vom Ligarivalen UD Levante verpflichtet. Während der WM war auch über einen Wechsel von Navas zu Bayern München spekuliert worden.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website