Sie sind hier: Home > Sport > Handball-EM >

Handball-EM 2020: So können die Deutschen Favorit Kroatien schlagen


Vor Entscheidungsspiel  

So können die Deutschen Kroatien schlagen

Von Cian Hartung

17.01.2020, 17:19 Uhr
Video-Analyse zur Handball-EM: So hat Deutschland gegen Kroatien eine Chance

Am Samstag wartet auf die deutschen Handballer ein wegweisendes Spiel gegen Kroatien. Der Gegner hat mehrere Weltklassespieler in seinen Reihen, doch aber auch zwei spezielle Schwachpunkte. (Quelle: t-online.de)

Video-Analyse zur Handball-EM: Dank zweier Schwachpunkte hat Deutschland gegen Kroatien eine Chance. (Quelle: t-online.de)


Am Samstag wartet auf die deutschen Handballer ein wegweisendes Spiel gegen Kroatien. Der Gegner hat mehrere Weltklassespieler in seinen Reihen, aber auch zwei spezielle Schwachpunkte.

Am Samstagabend trifft die deutsche Handball-Nationalmannschaft im zweiten Hauptrundenspiel der Europameisterschaft auf Kroatien (ab 20.30 Uhr im Liveticker von t-online.de, Video-Highlights am Sonntagmorgen). Nach dem deutlichen Sieg gegen Weißrussland (31:23) zeigt die Formkurve der Deutschen nach oben. Gegen die Kroaten muss das DHB-Team nun seine Halbfinal-Reife beweisen.

Die Kroaten sind bei dieser EM nicht nur ungeschlagen, sondern traten außerordentlich zielstrebig auf und werden von zwei Weltklassespielern angeführt. Nicht nur Spielmacher Domagoj Duvnjak vom THW Kiel (15 Turniertore) könnte die deutsche Verteidigung vor einige Probleme stellen. Auch auf Rückraumspieler Luka Cindric vom FC Barcelona (17 Turniertreffer) sollte der Abwehrblock aus Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek und Paul Drux aufpassen.

Trotz aller Offensivstärke hat das Team von Trainer Lino Cervar zwei Schwachpunkte. Welche das sind und welcher deutsche Spieler gegen Kroatien wichtig sein könnte, erfahren Sie im Video oben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal