Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga: Corona-Fall bei der SG Flensburg-Handewitt

Handball-Bundesliga  

Corona-Fall bei der SG Flensburg-Handewitt

19.01.2021, 16:24 Uhr | dpa

Handball-Bundesliga: Corona-Fall bei der SG Flensburg-Handewitt. Lässt die Spieler zur isoliert und individuell trainieren: SG-Coach Maik Machulla.

Lässt die Spieler zur isoliert und individuell trainieren: SG-Coach Maik Machulla. Foto: Frank Molter/dpa. (Quelle: dpa)

Flensburg (dpa) - Bei einem Test vor der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs hat es beim Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt einen positiven Corona-Fall gegeben.

"Eine Person aus dem Umfeld der Mannschaft wurde positiv auf Covid-19 getestet und hat sich bereits in häusliche Quarantäne begeben", teilte der Verein mit.

Einen Kontakt zu Spielern und Club-Mitarbeitern habe es nicht gegeben, da die Tests getrennt und "unter strengen Sicherheitsvorkehrungen" durchgeführt worden seien. Zur Sicherheit trainieren die Spieler von SG-Coach Maik Machulla vorerst isoliert und individuell. Weitere Corona-Tests sind angesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal