Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: FC Barcelona will Nationaltorwart Bitter

Handball  

FC Barcelona will Nationaltorwart Bitter

27.01.2021, 07:14 Uhr | dpa

Handball: FC Barcelona will Nationaltorwart Bitter. "Ja, es gibt einige interessante Anfragen, und ich werde nach der WM entscheiden, was ich mache", sagt Johannes Bitter.

"Ja, es gibt einige interessante Anfragen, und ich werde nach der WM entscheiden, was ich mache", sagt Johannes Bitter. Foto: Sascha Klahn/dpa/Archiv. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Der deutsche Handball-Nationaltorwart Johannes Bitter beschäftigt sich nach Informationen der "Sport Bild" mit einem Wechsel vom TVB Stuttgart zum FC Barcelona.

"Ja, es gibt einige interessante Anfragen, und ich werde nach der WM entscheiden, was ich mache", sagte der 38-Jährige dem Magazin. Interessiert sein soll auch Bitters ehemaliger Club, der HSV Hamburg. Dessen Geschäftsführer Sebastian Frecke sagte, man stehe in Kontakt mit Bitter. "In der aktuellen Konkurrenzsituation zum FC Barcelona sind wir aber sicher nur ein kleines Licht." TVB-Geschäftsführer und -Trainer, Jürgen Schweikardt, sagte, derzeit sei "alles noch offen".

Bitter war mit der Nationalmannschaft bei der WM in Ägypten nur Zwölfter geworden, hatte bei seinen Einsätzen aber stark gespielt. Er spielt seit 2016 für den Bundesligisten TVB Stuttgart.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal