t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
Such IconE-Mail IconMen├╝ Icon



HomeSport

Niki Lauda will 1200-PS-Autos in der Formel 1


Fahren ist zu leicht
Lauda will 1200-PS-Autos in der Formel 1

22.01.2015Lesedauer: 1 Min.
Niki Lauda w├╝nscht sich st├Ąrkere Formel-1-Wagen.Vergr├Â├čern des BildesNiki Lauda w├╝nscht sich st├Ąrkere Formel-1-Wagen. (Quelle: dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Niki Lauda

"Derzeit erlaubt die Technik, jedem jungen Formel-3- oder GP2-Fahrer, auf Anhieb gleich schnell wie die Spitze zu sein, ohne viel Risiko eingehen zu m├╝ssen", sagte der ├ľsterreicher, der in seiner Karriere 173 Grand Prix bestritt. 25 davon gewann er, 1975, 1977 und 1984 kr├Ânte sich Lauda jeweils zum Weltmeister.

"Fr├╝her haben sich die Jungen am Anfang wegen der Leistung, Anpressdruck usw. fast in die Hosen gemacht und gewusst, was bei einem Abflug bei 300 passieren kann. Heute f├Ąhrst du einen Formel-1- fast wie einen Stra├čenwagen", sagte Lauda und fachte damit eine Diskussion wieder an, die die Formel 1 schon im vergangenen Jahr lange besch├Ąftigt hatte. Lauda f├╝rchtet: "Wenn wir so weitermachen, wird die Tendenz zu allgemeinem Desinteresse an der Formel 1 noch verst├Ąrkt."

F1-Boliden bislang mit deutlich weniger PS unterwegs

Wie hoch die PS-Zahlen der einzelnen Motoren in der K├Ânigsklasse des Motorsports derzeit sind, ist ein gut geh├╝tetes Geheimnis. Doch vor Beginn der vergangenen Saison rutschte Lauda bei ServusTV folgender Satz heraus: "Der Benzin-Motor hat ungef├Ąhr 580 PS. Dann kommt elektrisch...", brach der ├ľsterreicher urpl├Âtzlich ab. 580 PS also. Wenn man nun davon ausgeht, dass die zus├Ątzlichen Elektromotoren der neuen Hybrid-Einheiten nochmals 160 PS mit in die Waagschale bringen, w├╝rde sich bei den Silberpfeilen eine Gesamtleistung von 740 PS ergeben. Diese w├╝rde Lauda in Zukunft gerne noch einmal deutlich nach oben schrauben.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website