• Home
  • Sport
  • Rudi Völler poltert gegen Sky-Experten Gagelmann: "Die Pflaume"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRegierung senkt Mehrwertsteuer auf GasSymbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextIkea-Filiale bietet keine Pommes mehr anSymbolbild für einen TextSicherheitslücken: Neues iPhone-UpdateSymbolbild für einen TextGladbach dementiert Eberl-GerüchtSymbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für ein VideoWaldbrand: Armanis Luxusvilla evakuiertSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextFauxpas vor Helene-Fischer-KonzertSymbolbild für einen TextToter unter Tischtennisplatte entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserDiscounter planen große Kassen-ÄnderungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

"Pflaume": Völler poltert gegen Gagelmann

Von sid, BZU

Aktualisiert am 04.04.2017Lesedauer: 1 Min.
Rudi Völler ist von den Kommentaren Peter Gagelmanns nicht angetan.
Rudi Völler ist von den Kommentaren Peter Gagelmanns nicht angetan. (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Bundesliga-Wochenende hatte in Sachen Spannung viel zu bieten. Spannende Schlussphasen und knifflige Schiedsrichter-Entscheidungen gab es vor allem bei den Partien zwischen Leverkusen und Wolfsburg sowie Schalke und Dortmund. Sky-Experte Peter Gagelmann kommentierte die kniffligen Szenen. Sehr zum Ärger von Rudi Völler (Bayer 04) und Hans-Joachim Watzke (BVB)

"Der Elfmeter gegen uns war lächerlich. Auch wenn Herr Gagelmann das sicherlich anders sehen wird, die Pflaume", tobte Rudi Völler nach dem Spiel. In der 86. Minute brachte Benjamin Henrichs den Wolfsburger Jakub Blaszczykowski zu Fall. Schiedsrichter Deniz Aytekin entschied auf Elfmeter, was Gagelmann als richtige Entscheidung wertete.

Gagelmann hatte zwischen 2000 und 2015 in der Bundesliga gepfiffen.
Gagelmann hatte zwischen 2000 und 2015 in der Bundesliga gepfiffen. (Quelle: Team 2/imago-images-bilder)

Auch Watzke mit dem Experten unzufrieden

Beim Revierderby fand die meist diskutierte Szene in der Nachspielzeit statt. Dortmunds Innenverteidiger Marc Bartra berührte den Ball mit der Hand. Ein Pfiff von Schiedsrichter Felix Zwayer blieb jedoch aus. Peter Gagelmann widersprach jedoch dem Berliner Referee: "Der Arm ist hoch, die Hand geht Richtung Ball - das ist ein klarer Strafstoß."

Angesprochen auf die Szene reagierte BVB-Boss Watzke gereizt: "Herr Gagelmann hat ja schon was dazu gesagt. Das ist für mich sowieso immer die größte Belustigung. Da schmeiß ich mich manchmal richtig weg, wenn ich das auf der Couch höre."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Ronaldos letzte Chance ist Borussia Dortmund"
Von Julian Buhl
Bayer 04 LeverkusenBenjamin HenrichsWolfsburg
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website