HomeSportMehr Sport

Super Bowl 2018: Alle wichtigen Infos zum NFL-Highlight


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRussen schockiert über SturmgewehreSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextZDF gesteht Quizshow-PanneSymbolbild für einen TextSalihamidzic-Forderung an NagelsmannSymbolbild für einen TextEklat um van der Poel bei der Rad-WMSymbolbild für einen TextOktoberfest-Kapelle kontert KritikerSymbolbild für einen TextBox-Weltverband suspendiert UkraineSymbolbild für einen TextMax Kruse spricht über Karriere-Pläne Symbolbild für einen TextSuperstar singt bei Lederhosen-AuftrittSymbolbild für einen TextGottschalk rauscht ins QuotentiefSymbolbild für einen TextPolizei sperrt A52 für fast fünf StundenSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt-Riese revolutioniert StrategieSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Super Bowl 2018: Alle Infos zum Football-Highlight des Jahres

Von t-online, BZU, dd

Aktualisiert am 05.02.2018Lesedauer: 4 Min.
Patriots-Quarterback Brady (li.) und Eagles-Spielmacher Foles: Wer entscheidet den Super Bowl?
Patriots-Quarterback Brady (li.) und Eagles-Spielmacher Foles: Wer entscheidet den Super Bowl? (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Heute Abend ist es soweit! Super Bowl 52 in Minneapolis! Der Höhepunkt der NFL-Saison. Die New England Patriots treffen auf die Philadelphia Eagles – t-online.de beantwortet vorab die wichtigsten Fragen.

► Was ist der Super Bowl?

Der Super Bowl ist das Finale zwischen den Siegern der NFL-Conferences. Die amerikanische Football-Liga (NFL) besteht aus der American Football Conference, kurz AFC, und der National Football Conference, kurz NFC.

► Wo findet der Super Bowl statt?

Der Super Bowl LII. (römische Zahl für 52) findet in Minneapolis, im Bundesstaat Minnesota statt. Aufgrund der kalten Jahreszeit eignen sich nicht alle Stadien der NFL. In Green Bay (Wisconsin) oder Buffalo (New York) wurde beispielsweise noch nie der Super Bowl ausgetragen. Das "U.S. Bank Stadium" in Minneapolis ist komplett überdacht, bleibt dadurch unbeeinflusst von den Witterungsbedingungen.

Bis zu 70.000 Fans haben im US Bank Stadium Platz.
Bis zu 70.000 Fans haben im US Bank Stadium Platz. (Quelle: Joe Robbins/getty-images-bilder)

► Wer kommt als Favorit nach Minneapolis?

Ganz klar: Die New England Patriots. Die Mannschaft um Trainer-Ikone Bill Belichick und Quarterback-Legende ist quasi der FC Bayern München der NFL. Seit 2000 standen die "Pats" nun bereits acht Mal im Finale, insgesamt sogar zehn Mal – kein NFL-Team erreichte häufiger das Endspiel. Das Duo Belichick-Brady gewann dabei fünf Mal die begehrte Vince Lombardi Trophy: 2001, 2003, 2004, 2014 und 2016. Brady gilt für viele Experten bereits jetzt als bester Quarterback aller Zeiten.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus
Tom Brady und die New England Patriots sind die Titelverteidiger des Super Bowls.
Tom Brady und die New England Patriots sind die Titelverteidiger des Super Bowls. (Quelle: UPI Photo/imago-images-bilder)

Die Eagles dagegen sind die Märchen-Story dieser NFL-Saison: Drei Spieltage vor Saisonende verletzte sich Stamm-Quarterback Carson Wentz schwer, musste durch Backup Nick Foles ersetzt werden – und der anfangs belächelte Reservespielmacher führte seine Mannschaft tatsächlich bis ins Endspiel. Die Eagles-Fans gehören zu den leidenschaftlichsten und fanatischsten der Liga – obwohl ihr Team noch nie (!) den Super Bowl gewinnen konnte.

► Wann ist Kick-off in Minneapolis?

Um 00:30 Uhr deutscher Zeit ist der Kick-Off für das Spiel. Aufgrund diverser Feierlichkeiten könnte sich der Beginn des Super Bowls auch um wenige Minuten verzögern.

► Wo kann man den Super Bowl verfolgen?

TV: ProSieben überträgt den Super Bowl live. Die Übertragung startet um 22:50 Uhr, Kick-off ist um circa 00:30 Uhr. Einen Countdown zum großen Spektakel gibt es bereits ab 20:15 Uhr auf ProSieben MAXX.

Internet: ran.de zeigt den Super Bowl im Livestream. Auch DAZN überträgt das große Spiel mit der Besonderheit, dass der Zuschauer zwischen deutschem und englischem Kommentar wählen kann.

Live-Ticker: Auch t-online.de hat alles Wichtige zum Spiel und tickert das Spiel live. Vor dem Super Bowl wird es diverse Vorberichte und Interviews geben, die den Fan perfekt auf das Endspiel der Playoffs vorbereiten.

► Wer singt die Nationalhymne?

Beim Super Bowl LII. wird US-Superstar Pink die amerikanische Nationalhymne singen. Für die 38-Jährige ist es der erste Auftritt bei einem NFL-Finale.

► Wer tritt in der Halbzeit auf?

Nachdem im vergangenen Jahr Lady Gaga die Ehre zuteil wurde, darf in diesem Jahr Justin Timberlake in der Halbzeit auftreten. Zwei Tage vor dem Super Bowl veröffentlicht er sein neues Album "Man of the Woods". Fans dürfen sich also auch auf neue Songs des 36-Jährigen freuen.

Justin Timberlake: Der mehrfach ausgezeichnete Popstar war Frontsänger der Boygroup "NSYNC".
Justin Timberlake: Der mehrfach ausgezeichnete Popstar war Frontsänger der Boygroup "NSYNC". (Quelle: CTK Photo/imago-images-bilder)

► Wie erreichten New England und Philadelphia den Super Bowl?

Die Eagles setzten sich in der Divisional Round - quasi dem Viertelfinale - gegen den Vorjahresfinalisten Atlanta Falcons mit 15:10 durch. Eagles-QB Foles hatte dabei ein starkes Spiel, konnte 77 Prozent seiner Pässe anbringen. Auch die Philly-Defensive überragte.

Im Championship Game - dem Halbfinale - gab es dann einen Kantersieg über die Minnesota Vikings. Dabei gelangen den Vikings zwar die ersten sieben Punkte, dann aber kontrollierten die Eagles die Partie. Foles warf drei Touchdown-Pässe zur Demontage der Vikings.

Runde Gegner Ergebnis
NFC Divisional Round (13.01.) Atlanta Falcons 15:10
NFC Championship Game (21.01.) Minnesota Vikings 38:7

Die Patriots meisterten die Divisional Round souverän, auch dank dreier Touchdown-Pässe von Brady, denen die Tennessee Titans nichts entgegenzusetzen hatten.

Im Championship Game gegen die Jacksonville Jaguars dann vollbrachten die "Pats" mal wieder ein Meisterstück: Brady und Co. lagen noch im Schlussviertel mit zehn Punkten zurück, ehe die Partie noch gedreht werden konnte. Die Leistung erinnerte entfernt an den Coup aus dem letztjährigen Super Bowl, als New England gegen Atlanta einen 25-Punkte-Rückstand noch drehen konnte.

Runde Gegner Ergebnis
AFC Divisional Round (13.01.) Tennessee Titans 35:14
AFC Championship Game (21.01.) Jacksonville Jaguars 24:20

► Was sind die wichtigsten Spielbegriffe?

Eine kurze Übersicht:

Blitz: Spielzug der verteidigenden Mannschaft, bei dem zusätzliche Verteidiger auf den gegnerischen Quarterback zustürmen, um ihn am Pass zu hindern.

Complete Pass: Pass der Quarterbacks, der vom Receiver (Passempfänger) sicher gefangen wird.

Down: Ein Angriff. Die Mannschaft in der Offensive hat dabei vier Versuche, mindestens zehn Yards Raumgewinn zu erzielen. Meist wird der vierte Versuch für einen Field-Goal-Versuch genutzt.

Endzone: Der Berich an den jeweils gegenüberliegenden Enden des Spielfelds, jeweils zwischen Goal Line und End Line. Hierhin muss die angreifende Mannschaft den Ball bringen, um einen Touchdown zu erzielen.

Field Goal: Erfolgreicher Kick durch die beiden Torstangen an einem der Spielfeldenden, der drei Punkte bringt.

First Down: Erster der vier Versuche eines Angriffs.

Fumble: Ballverlust der angreifenden Mannschaft, wenn der in Ballbesitz befindliche Spieler volle Kontrolle über den Ball hatte. Ein Fumble resultiert in einen Turnover, also in einen Verlust des Angriffsrechts, und der Gegner bekommt den Ball.

Hail Mary: Ein riskanter Spielzug, bei dem der Quarterback versucht, mit seinem Pass einen Spieler direkt in der Endzone zu erreichen, um einen Touchdown zu erzielen. Meist wird dieser Spielzug nur von Teams in kritischen Situationen genutzt.

Incomplete Pass: Ein Pass des Quarterbacks, bei dem der Ball den Boden berührt und nicht vom Passempfänger gefangen und unter Kontrolle gebracht werden konnte. Ein Incomplete Pass hat aber keinen Turnover zur Folge.

Interception: Pass vom Quarterback, der von einem gegnerischen Verteidiger abgefangen werden konnte. Dadurch erhält die verteidigende Mannschaft zum Angriffsrecht.

Pocket: Die Spieler in der Offensive Line der angreifenden Mannschaft bilden eine "Tasche", um ihren Quarterback vor Angriffen zu schützen.

Quarterback: Die bestimmende Position im Football. Der Quarterback ist der Spielmacher einer Mannschaft. Er ist der verlängerte Arm des Trainers auf dem Spielfeld, über ihn laufen alle Angriffe. Generell als Passverteiler gedacht, kann der Quarterback aber auch selbst mit dem Ball loslaufen, wenn sich ihm keine Passmöglichkeiten bieten.

Loading...
Loading...
Loading...

Sack: Angriff der verteidigenden Mannschaft auf den gegnerischen Quarterback, bei dem es ein oder mehrere Spieler schaffen, ihn zu Boden zu reißen und am Pass zu hindern.

Touchdown: Das Ziel jedes Angriffs in einer Partie. Ein Touchdown wird erreicht, in dem der Ball in die Endzone des Gegners gebracht wird. Ein Touchdown zählt sechs Punkte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
American FootballFC Bayern MünchenJustin TimberlakeNFLNew YorkSuper BowlTom Brady
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website