Sie sind hier: Home > Sport >

Last-Minute-Sieg gegen M'Gladbach: 1. FC Köln lebt noch!

...

Rheinisches Derby  

Köln lebt noch! Last-Minute-Sieg gegen Gladbach

14.01.2018, 21:18 Uhr | dpa

Last-Minute-Sieg gegen M'Gladbach: 1. FC Köln lebt noch! . Die Kölner Spieler beim Torjubel: Für den "Effzeh" war es ein perfekter Start ins Jahr 2018. (Quelle: imago)

Die Kölner Spieler beim Torjubel: Für den "Effzeh" war es ein perfekter Start ins Jahr 2018. (Quelle: imago)

Ein heißes Spiel – mit dramatischem Ende: Der Tabellenletzte 1. FC Köln hat im rheinischen Derby gegen Borussia Mönchengladbach in letzter Sekunde seinen zweiten Saisonsieg geholt.

Dank eines Treffers von Winter-Neuzugang Simon Terodde in letzter Sekunde wächst beim 1. FC Köln wieder die Hoffnung auf den Klassenverbleib. Mit dem 2:1 (1:0) im Derby gegen Borussia Mönchengladbach verkürzte der Tabellenletzte mit jetzt neun Zählern den Abstand auf den kommenden Auswärtsgegner Hamburger SV an Position 17 auf sechs und auf Werder Bremen (16.) auf sieben Punkte.

Frederik Sörensen (34. Minute) hatte die Kölner in Führung gebracht, Raffael glich zwischenzeitlich aus (69.). Die Borussia vergab mit der unnötigen Niederlage die große Chance, auf einen Champions-League-Platz vorzurücken.

Sörensen überraschte Gladbach

Das neue Kölner Sturmduo Terodde und Zoller arbeitete vor 50 000 Zuschauern im ausverkauften Stadion viel, die deutlich besseren Chancen hatte zunächst aber die Borussia. Kapitän Lars Stindl (13.) scheiterte an Timo Horn, Christoph Kramer in der 18. und Thorgan Hazard in der 28. Minute trafen das Außennetz.

Umso überraschender fiel dann der Kölner Führungstreffer: Einen Freistoß von Milos Jojic verwertete Sörensen aus kurzer Distanz zum 1:0. Patrick Herrmann hatte in der Nachspielzeit der ersten 45 Minuten das 1:1 auf dem Fuß, schob den Ball aber ganz knapp an Horns Gehäuse vorbei.

Keine Sport-News mehr verpassen – Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

Terodde als Matchwinner

Unruhe kam in der Pause auf, als einige unbelehrbare Köln-Anhänger versuchten, den Innenraum zu stürmen. Sie wurden von den Ordnungskräften aber schnell gestoppt. Die Polizei postierte daraufhin für kurze Zeit zur Sicherheit eine größere Abordnung vor dem Gäste-Fanblock, in dem sich rund 5000 Besucher aufhielten.

Gladbach-Chefcoach Dieter Hecking verstärkte nach dem Seitenwechsel seinen Angriff und wechselte Torjäger Raffael für Vincenzo Grifo ein. Jetzt wurde es phasenweise richtig turbulent mit vielen Chancen, unter anderem für Köln durch Lukas Klünter (66.), für die Borussia durch Hazard und Stindl (beide 67.). Raffael gelang dann das 1:1, danach hatten die Gäste weitere Chancen. Doch Terodde stürzte die Kölner mit seinem Tor in der Nachspielzeit in einen kollektiven Jubelrausch.

Quelle:
- dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018