Sie sind hier: Home > Sport >

Nach Horror-Szene: Sorge um Hoffenheims Demirbay

Bundesligaspiel gegen Hertha  

Nach Horror-Szene: Sorge um Hoffenheims Demirbay

03.02.2018, 17:03 Uhr | sid

. Am Boden: Kerem Demirbay (liegend) mit schmerzverzerrtem Gesicht nach dem Einsteigen von Berlins Jordan Torunarigha. (Quelle: Eibner-Pressefoto/Andreas Gora)

Am Boden: Kerem Demirbay (liegend) mit schmerzverzerrtem Gesicht nach dem Einsteigen von Berlins Jordan Torunarigha. (Quelle: Eibner-Pressefoto/Andreas Gora)

Üble Szene in Berlin: Confed-Cup-Sieger Kerem Demirbay musste nach einem unglücklichem Einsteigen seines Gegenspielers vom Feld. Danach ging es direkt ins Krankenhaus.  

Kerem Demirbay von 1899 Hoffenheim droht eine längere Zwangspause. Der 24 Jahre alte Offensivspieler musste nach 17 Minuten im Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC mit einer Fußverletzung ausgewechselt werden.

Nach Angaben der Hoffenheimer kam er für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Hertha-Verteidiger Jordan Torunarigha war Demirbay unglücklich auf das Sprunggelenk getreten. Der Hoffenheimer ging von Betreuern gestützt vom Platz und konnte seinen rechten Fuß dabei nicht belasten. Für ihn kam Nadiem Amiri ins Team.

Demirbay war gerade erst nach einer Oberschenkelverletzung in den Kader der Kraichgauer zurückgekehrt. Im vergangenen Sommer hatte er mit der deutschen Nationalmannschaft den Confederations Cup in Russland gewonnen.

Verwendete Quellen:
  • - Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: