Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Traurige Gewissheit: Ehemalige Olympiasiegerin Brigitte Ahrenholz ist tot

Sie gewann 1976 Ruder-Gold  

Vermisste Olympiasiegerin tot aufgefunden

10.04.2018, 09:06 Uhr | dpa, t-online

Traurige Gewissheit: Ehemalige Olympiasiegerin Brigitte Ahrenholz ist tot . Der DDR-Achter der Olympischen Spiele 1976: Brigitte Ahrenholz (5.v.r.) gewann mit ihren Mannschaftskolleginnen in Montreal die Gold-Medaille. (Quelle: imago images/Pressefoto Baumann)

Der DDR-Achter der Olympischen Spiele 1976: Brigitte Ahrenholz (5.v.r.) gewann mit ihren Mannschaftskolleginnen in Montreal die Gold-Medaille. (Quelle: Pressefoto Baumann/imago images)

Sie wurde seit Anfang März als vermisst gemeldet, jetzt die traurige Gewissheit: Die ehemalige Ruder-Olympiasiegerin Brigitte Ahrenholz ist tot. Die Todesursache ist noch unklar.

Die ehemalige Ruder-Olympiasiegerin Brigitte Ahrenholz ist tot aufgefunden worden. Die Leiche der 65-Jährigen wurde am Samstag im Zernsee nahe des brandenburgischen Werder von einem Spaziergänger im Schilfgürtel entdeckt.

Todesursache noch ungeklärt

Jens Kneip, Sprecher der Polizeidirektion West, bestätigte den traurigen Fund am Montag. Die Todesursache sei noch ungeklärt, es gebe jedoch keine Hinweise auf Fremdeinwirkung, erklärte Kneip weiter. Zuerst hatte die "Märkische Allgemeine" von dem Vorfall berichtet.

Die 65-Jährige war Anfang März als vermisst gemeldet worden. Ahrenholz hatte 1976 mit ihrem Team für die DDR bei den Olympischen Spielen in Montreal im Ruder-Achter Gold gewonnen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: