Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tennis-Star Novak Djokovic und seine Frau positiv auf Coronavirus getestet

Nummer eins der Welt  

Tennis-Star Novak Djokovic positiv auf Coronavirus getestet

23.06.2020, 19:38 Uhr | t-online.de, sid, np

Tennis-Star Novak Djokovic und seine Frau positiv auf Coronavirus getestet. Novak Djokovic: Die Nummer eins der Welt wurde positiv auf das Coronavirus getestet.  (Quelle: imago images/Pixsell)

Novak Djokovic: Die Nummer eins der Welt wurde positiv auf das Coronavirus getestet. (Quelle: Pixsell/imago images)

Tennis-Star Novak Djokovic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das verkündete die Nummer eins der Welt am Dienstag in einem persönlichen Statement. Auch seine Frau wurde positiv getestet. 

Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das gab der 33 Jahre alte Serbe am Dienstag bekannt. Betroffen ist auch seine Ehefrau Jelena, die Tests seiner beiden Kinder seien negativ, teilte Djokovic mit.

Djokovic: "Unser Turnier sollte vereinen"

"Alles, was wir in den vergangenen Monat getan haben, taten wir aus reinem Herzen und aufrichtigen Absichten", schrieb der Serbe in seinem Statement über die von ihm veranstaltete Adria-Tour, auf der er sich infizierte. "Unser Turnier sollte vereinen und eine Botschaft der Solidarität und Barmherzigkeit in der gesamten Region versprühen."

Djokovic weiter: "Wir veranstalteten das Turnier zu einem Zeitpunkt, als das Virus am abschwächen war, in dem Glauben, dass alle Bedingungen, die Tour auszutragen, getroffen worden waren. Unglücklicherweise ist das Virus nach wie vor präsent, und es ist Teil einer neuen Realität, mit der wir immer noch umzugehen und zu leben lernen."

Serbe entschuldigt sich und begibt sich in Isolation

Am Ende seines Statements zeigt die Nummer eins der Welt eine Bedauerung: "Ich entschuldige mich für jeden einzelnen Infektionsfall. Ich hoffe, dass ich den Gesundheitszustand keiner Person verschlechtert habe und jeder in Ordnung sein wird." Zudem kündigte er an, die kommenden 14 Tage in Selbst-Isolation zu verbringen und den Corona-Test in fünf Tagen zu wiederholen.

Der Serbe ist damit der vierte Spieler, der sich bei der von ihm selbst organisierten Adria-Tour in Belgrad und Zadar/Kroatien angesteckt hat. Zuvor waren bereits die positiven Fälle von Grigor Dimitrow (Bulgarien), Borna Coric (Kroatien) und Viktor Troicki (Serbien) bekannt geworden. Die Show-Turnierserie war wegen mangelnder Sicherheitsvorschriften stark kritisiert worden.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID
  • Twitterprofil von Sasa Ozmo (@ozmo_sasa)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal