Sie sind hier: Home > Sport >

1. FC Köln: Wieder Spieler mit Coronavirus infiziert

Zwei Spieler infiziert  

Wieder positive Corona-Tests beim 1. FC Köln

08.08.2020, 13:08 Uhr | dpa

1. FC Köln: Wieder Spieler mit Coronavirus infiziert. Markus Gisdol: Der Trainer des 1. FC Köln verzeichnet erneut positive Corona-Tests bei seinen Spielern. (Quelle: imago images/Poolfoto)

Markus Gisdol: Der Trainer des 1. FC Köln verzeichnet erneut positive Corona-Tests bei seinen Spielern. (Quelle: Poolfoto/imago images)

Es ist nicht das erste Mal: Beim Bundesligisten 1. FC Köln haben sich zwei Spieler mit dem Coronavirus angesteckt. Das Training soll trotzdem weitergehen.

Beim 1. FC Köln sind zwei Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies bestätigte der Verein am Samstag und teilte über den Kurznachrichtendienst Twitter weiter mit: "Beide begaben sich in Absprache mit dem Gesundheitsamt direkt in häusliche Quarantäne. In den beiden Testrunden fielen alle anderen Tests negativ aus."

Am Samstag trainierte die Mannschaft von Coach Markus Gisdol drei Tage nach dem offiziellen Trainingsstart erstmals gemeinsam auf dem Platz. Das Training des Fußball-Bundesligisten wird trotz der beiden positiven Tests fortgesetzt.

Im Nachwuchsbereich des Bundesligisten dagegen wurden der Trainings- und Spielbetrieb von der U16 bis zur U19 "als Vorsichtsmaßnahme unterbrochen, da Nachwuchsspieler in ihrem Umfeld Kontakt zu infizierten Personen hatten", teilten die Kölner mit.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal