Sie sind hier: Home > Sport >

Darts-WM - Clemens nach Coup: "Mein Telefon steht nicht mehr still"

Darts-WM  

Clemens nach Coup: "Mein Telefon steht nicht mehr still"

29.12.2020, 07:05 Uhr | dpa

Darts-WM - Clemens nach Coup: "Mein Telefon steht nicht mehr still". Gefragt wie nie zuvor: Gabriel Clemens.

Gefragt wie nie zuvor: Gabriel Clemens. Foto: John Walton/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Gabriel Clemens ist derzeit als Darts-Spieler nach eigener Aussage so gefragt wie nie zuvor.

"Es ist einfach anders als sonst, nicht zu vergleichen mit einem normalen Turnier, gerade was das Medieninteresse betrifft. Natürlich habe ich schon sehr viele Interview-Anfragen bekommen, mein Telefon steht nicht mehr still", sagte der 37 Jahre nach seinem Achtelfinaleinzug "ntv.de". Clemens hatte Titelverteidiger Peter Wright aus Schottland mit 4:3 besiegt und dadurch als erster deutscher Profi in der Geschichte des Turniers die Runde der letzten 16 erreicht.

Dort bekommt es der Saarländer heute (20.15 Uhr/Sport1 und DAZN) mit dem Polen Krzysztof Ratajski zu tun. "Natürlich werde ich versuchen, auch ihm einen harten Kampf zu liefern", sagte Clemens, der als leichter Außenseiter in das Kräftemessen geht. Er wolle das Turnier nach dem Achtelfinal-Einzug "jetzt einfach genießen".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: