Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Nach schwerer Knieverletzung - Lisicki: "Feuer für Tennis ist immer noch vorhanden"

Nach schwerer Knieverletzung  

Lisicki: "Feuer für Tennis ist immer noch vorhanden"

19.06.2021, 11:17 Uhr | dpa

Nach schwerer Knieverletzung - Lisicki: "Feuer für Tennis ist immer noch vorhanden". Hat weiterhin Lust auf Tennis: Sabine Lisicki.

Hat weiterhin Lust auf Tennis: Sabine Lisicki. Foto: Daniel Karmann/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die ehemalige Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki hat trotz ihrer schweren Knieverletzung einen Rücktritt ausgeschlossen.

"Ja", antwortete sie im Interview der "B.Z." auf die Frage, ob sie noch einmal zurückkehren werde. "Das Feuer für Tennis ist immer noch vorhanden!"

Lisicki hatte sich vor rund sieben Monaten beim Turnier in Linz eine schwere Kreuzbandverletzung zugezogen und befindet sich derzeit in der Reha. Wann sie ihr Comeback geben wird, ließ die 31 Jahre alte Berlinerin offen. "Da mache ich mir keinen Druck. Es dauert so lange, wie es dauern muss", sagte Lisicki, die in der Weltrangliste bis auf Platz 642 zurückgefallen ist. "Ich werde nicht zu früh zurückkommen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: