Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Boris Becker: Langjähriger Trainer mit 59 Jahren an Krebs gestorben

Im Alter von 59 Jahren  

Langjähriger Trainer von Boris Becker an Krebs gestorben

09.08.2021, 12:29 Uhr | np, t-online

Boris Becker: Langjähriger Trainer mit 59 Jahren an Krebs gestorben. Boris Becker (re.) mit seinem damaligen Trainer Mike DePalmer. DePalmer erlag am Samstag seinem Krebsleiden.  (Quelle: imago images/ Sven Simon)

Boris Becker (re.) mit seinem damaligen Trainer Mike DePalmer. DePalmer erlag am Samstag seinem Krebsleiden. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Von 1995 bis 1999 coachte Mike DePalmer die deutsche Tennislegende Boris Becker. Nun ist der US-Amerikaner nach langer Krebserkrankung gestorben. 

Traurige Nachrichten für Boris Becker und die Tennis-Welt. Der langjährige ATP-Profi und Trainer Mike DePalmer ist am Samstag im Alter von 59 Jahren gestorben. Der US-Amerikaner war an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. 

DePalmer, der in seiner Karriere zwar keinen Einzel-, aber dafür sechs Doppeltitel gewinnen konnte, betreute nach seinem Karriereende die deutsche Tennislegende Boris Becker.

Von 1995 bis 1999 coachte DePalmer den Leimener. In dieser Zeit holte Becker insgesamt sechs Titel, darunter die Australian Open im Jahre 1996, seinen letzten Grand-Slam-Erfolg. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: