Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Darts-WM 2021 >

Darts World Grand Prix: Betrugsvorwürfe gegen Superstar Michael van Gerwen

Unsportlich an der Scheibe?  

Betrugsvorwürfe gegen Darts-Star van Gerwen

05.10.2021, 11:58 Uhr
Darts World Grand Prix: Betrugsvorwürfe gegen Superstar Michael van Gerwen. Michael van Gerwen: Der Darts-Profi wird mit Vorwürfen konfrontiert.  (Quelle: imago images/Action Plus)

Michael van Gerwen: Der Darts-Profi wird mit Vorwürfen konfrontiert. (Quelle: Action Plus/imago images)

Einer der größten Darts-Stars schummelt? Dieser Diskussion muss sich der Niederländer Michael van Gerwen stellen. Er verlor nicht nur überraschend im Darts World Grand Prix, sondern soll auch den Gegner irritiert haben.

Michael van Gerwen ist nach Phil Taylor der zweiterfolgreichste Spieler in der PDC-Weltmeister-Geschichte. Doch nun soll er sich so gar nicht weltmeisterlich verhalten haben. "Mighty Mike", wie er auch genannt wird, hat das niederländische Duell beim Darts World Grand Prix gegen Danny Noppert mit 0:2 Sätzen klar verloren. Und soll zudem noch versucht haben, den Gegner zu irritieren.

Noppert sagte nach dem Spiel bei "Sky Sport": "Nach dem ersten Satz hatten wir ein paar Meinungsverschiedenheiten hinter der Bühne. Ich hatte das Gefühl, er hat immer dann besonders heftig auf den Boden gestampft, wenn ich auf die Double geworfen habe." Schwere Anschuldigen gegen den berühmten Dartsspieler.

Van Gerwen antwortet in einem Satz 

Und zudem solche, die erklären, warum es keinen "Handshake", also das Abklatschen nach dem Duell, gab. Michael van Gerwen äußerte sich zu dem Vorfall nur knapp.

Er schrieb auf Twitter: "Wütend und enttäuscht, dass ich heute Abend nicht gewonnen habe. Die Fans waren heute Abend in Leicester phänomenal. Ich betreibe diesen Sport schon lange und habe nie und werde nie Taktiken auf dem Oche anwenden. Vielen Dank für die ganze Unterstützung."

Michael van Gerwen hat in seiner Karriere dreimal die PDC-Weltmeisterschaft gewonnen und zudem noch die meisten PDC-Pro-Tour-Events. Erst vor rund zwei Wochen hatte der Niederländer nach langer Durststrecke das Nordic Darts Masters gewonnen – und war danach vor Glück in Tränen ausgebrochen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: