• Home
  • Sport
  • NBA - Thompson mit bestem Spiel seit Comeback: Sieg für Warriors


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM-Aus für WeltfußballerinSymbolbild für einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild für einen TextEU-Land führt Wehrpflicht wieder einSymbolbild für einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild für einen TextSchüsse bei US-Parade: Neue DetailsSymbolbild für einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild für einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild für einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild für einen TextWilliams' Witwe enthüllt DetailsSymbolbild für einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild für einen Watson TeaserFC Bayern vor nächstem Transfer-HammerSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Thompson mit bestem Spiel seit Comeback: Sieg für Warriors

Von dpa
13.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Klay Thompson hatte nach einer Verletzungspause erst vor wenigen Wochen die Rückkehr in die NBA geschafft.
Klay Thompson hatte nach einer Verletzungspause erst vor wenigen Wochen die Rückkehr in die NBA geschafft. (Quelle: Jeff Chiu/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

San Francisco (dpa) - Mit seinem Saisonbestwert von 38 Punkten hat Klay Thompson die Golden State Warriors zu einem Heimsieg gegen Titelverteidiger Milwaukee Bucks geführt.

Thompson hatte nach zwei Jahren Verletzungspause erst vor wenigen Wochen die Rückkehr in die NBA geschafft. Nun half er dabei, die Serie von zuletzt sechs Siegen der Bucks zu beenden. Beim 122:109 war Thompson der mit Abstand erfolgreichste Warriors-Profi - auch, weil Steph Curry nur sieben Wurfversuche hatte und bei acht Zählern blieb. Giannis Antetokounmpo kam auf 31 Punkte für die Bucks.

Der Rückstand der Bucks auf die Miami Heat an der Spitze der Eastern Conference blieb trotz der Niederlage unverändert, weil auch das Team aus Florida verlor. Gegen die um die Playoff-Plätze kämpfenden Minnesota Timberwolves gab es ein 104:113. Die Chicago Bulls machten mit ihrem 101:91 gegen die Cleveland Cavaliers etwas Boden gut.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Hier gibt es den EM-Spielplan zum Ausdrucken
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
NBASan Francisco
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website