Formel 1

GP Österreich
Rennen
Ergebnis
PlatzierungFahrer, TeamFahrerTeamStopsZeit
1.
George Russell
George RussellMercedes
Mercedes21:24:22,798
2.
Oscar Piastri
Oscar PiastriMcLaren
McLaren2+1,906
3.
Carlos Sainz
Carlos SainzFerrari
Ferrari2+4,533
4.
Lewis Hamilton
Lewis HamiltonMercedes
Mercedes2+23,142
5.
Max Verstappen
Max VerstappenRed Bull
Red Bull3+37,253
6.
Nico Hülkenberg
Nico HülkenbergHaas
Haas2+54,088
7.
Sergio Pérez
Sergio PérezRed Bull
Red Bull2+54,672
8.
Kevin Magnussen
Kevin MagnussenHaas
Haas2+1:00,355
9.
Daniel Ricciardo
Daniel RicciardoRB
RB2+1:01,169
10.
Pierre Gasly
Pierre GaslyAlpine
Alpine1+1:01,766
11.
Charles Leclerc
Charles LeclercFerrari
Ferrari4+1:07,056
12.
Esteban Ocon
Esteban OconAlpine
Alpine1+1:08,325
13.
Lance Stroll
Lance StrollAston Martin
Aston Martin1+1 Runde
14.
Yuki Tsunoda
Yuki TsunodaRB
RB2+1 Runde
15.
Alexander Albon
Alexander AlbonWilliams
Williams2+1 Runde
16.
Valtteri Bottas
Valtteri BottasSauber
Sauber1+1 Runde
17.
Guanyu Zhou
Guanyu ZhouSauber
Sauber2+1 Runde
18.
Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin
Aston Martin3+1 Runde
19.
Logan Sargeant
Logan SargeantWilliams
Williams3+2 Runden
Lando Norris
Lando NorrisMcLaren
McLaren2Ausge-schieden
Schnellste Runde
PlatzierungFahrer, TeamFahrerTeamRundeZeit
18.
Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin
Aston Martin701:07,694
GP Österreich - Red Bull RingGP Österreich - Red Bull Ring
Rennen11 von 24
Streckenlänge4,318 km
Runden71
Gesamtdistanz306,578 km
Kurven7 rechts, 3 links
1. TrainingFr. 28.06.24 12:30
Sprint-ShootoutFr. 28.06.24 16:30
SprintSa. 29.06.24 12:00
QualifyingSa. 29.06.24 16:00
RennenSo. 30.06.24 15:00
Die Strecke in Spielberg wurde 1969 als Österreichring eröffnet. Von 1997 bis 2003 trug sie den Namen A1-Ring. Nach Umbaumaßnahmen wurde sie 2011 als Red Bull Ring wiedereröffnet. In der Steiermark fand bereits von 1970 bis 1987 und dann wieder von 1997 bis 2003 der Große Preis von Österreich statt. 2014 begann eine neue Ära. Rekordsieger ist Alain Prost mit drei Triumphen, und auch Michael Schumacher und Nico Rosberg konnten jeweils zweimal gewinnen.
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns vom Rennen der Formel 1 in Spielberg. Weiter geht es bereits eine Woche in Spielberg. Wir sind auch dann live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag!
Der WM-Stand
In der Weltmeisterschaft hat Max Verstappen nach dem Rennen in Österreich 237 Punkte auf dem Konto. Lando Norris hält mit 156 Punkten den zweiten Platz, nachdem auch Charles Leclerc (150 Pkt.) heute keine Zähler sammeln konnte. Nico Hülkenberg verbessert sich in der Fahrer-WM um zwei Plätze und ist jetzt Zwölfter.
Hülkenberg starker Sechster
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Auch Nico Hülkenberg kann auf ein starkes Rennen zurückblicken. Der Deutsche zeigte eine hervorragende Leistung im Haas und konnte Sergio Pérez erfolgreich in Schach halten, um den sechsten Platz zu sichern. Das gute Ergebnis für Haas wurde durch Kevin Magnussen abgerundet, der den achten Platz belegte.
Streiten sich zwei ...
Das Rennen in Spielberg brachte einiges an Dramatik mit sich. Was zunächst nach einem souveränen Sieg für Max Verstappen aussah, änderte sich in Runde 52, als ein langsamer Boxenstopp von Red Bull Lando Norris die Möglichkeit gab, wieder aufzuschließen. Die beiden lieferten sich einen engen Kampf um die Führung, der in Runde 64 sein dramatisches Ende fand. Im hitzigen Zweikampf kam es zur Berührung, wodurch beide Autos beschädigt wurden. Während Verstappen nach einem weiteren Boxenstopp weiterfahren konnte, war das Rennen für Norris vorzeitig beendet. Nutznießer des Zwischenfalls war George Russell, der die Führung übernahm und seinen zweiten Karrieresieg feiern konnte.
Ende Rennen
Dahinter schafft es Nico Hülkenberg in einem engen Duell tatsächlich, Sergio Pérez abzuwehren und wird mit Platz sechs belohnt. Magnussen wird im zweiten Haas Achter vor Daniel Ricciardo und Pierre Gasly, die die Top Ten komplettieren.
George Russell gewinnt das Rennen des Österreich Grand Prix
George RussellMercedes AMG Petronas F1 team
George Russell ist durch und gewinnt das Rennen in Spielberg! Zweiter wird Oscar Piastri. Komplettiert wird das Podium durch Carlos Sainz. Lewis Hamilton wird Vierter vor Max Verstappen.
Die letzte Runde
Es geht in die letzte Runde und nur noch wenige Kilometer trennen George Russell vom Sieg!
Russell hat alles im Griff
George RussellMercedes AMG Petronas F1 team
George Russell hat alles im Griff und kann seinen Abstand zu Oscar Piastri bei etwa 2,5 Sekunden halten. Da dürfte auf den letzten zwei Runden nicht mehr viel anbrennen.
Hülkenberg auf Platz sechs
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Bei Nico Hülkenberg läuft es heute richtig gut. Der Deutsche fährt auf Platz sechs und hat Sergio Pérez, der in seinem DRS-Fenster hängt, aktuell im Griff.
Strafe für Max Verstappen
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Die Rennleitung schafft schnell Klarheiten und macht Max Verstappen als den Schuldigen für den Unfall aus. Es gibt eine 10-Sekunden-Strafe für den Niederländer. Die Wiederholungen zeigen, dass Verstappen sich einmal mehr beim Bremsen bewegt hatte, wodurch es dann zur Berührung kam.
Russell der neue Führende
George RussellMercedes AMG Petronas F1 team
Der neue Führende im Rennen ist nach dem Crash der Topfavoriten George Russell. Dahinter lauert Oscar Piastri auf seine Chance. Dritter ist Carlos Sainz.
Aufgabe von Lando Norris
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Bei Lando Norris geht es hingegen nicht wieder raus. Der Brite muss das Rennen aufgeben. Der Unfallschaden war zu groß. Der Vorfall wird von der Rennleitung natürlich untersucht.
Boxenstopp
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Max Verstappen kann sich als erster Unfallpartner an die Box retten und nach einem Reifenwechsel geht es auf Platz fünf wieder auf die Strecke.
Norris und Verstappen kollidieren!
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Die beiden Konkurrenten treffen in Kurve 3 wieder auseinander und dieses Mal gibt es die Berührung! Beide Autos humpeln mit Reifenschaden über die Strecke.
Starkes Racing
Verstappen und Norris liefern sich an der Spitze weiterhin ein enges Duell. Norris versucht es wieder in Kurve 3, dieses Mal muss Verstappen ausweichen und kommt neben die Strecke.
Boxenfunk
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Lando Norris ist am Funk alles andere als glücklich mit dem Verteidigen von Verstappen. "Er bewegt sich die ganze Zeit während des Bremsens. Das ist gefährlich!"
Untersuchung gegen Norris
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Jetzt ist es offiziell: Es wird eine Untersuchung gegen Lando Norris geben, weil er die Tracklimits überfahren hatte.
Nur kurze Führung für Norris
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Norris versucht es in Kurve 3 innen, aber er verbremst sich und kommt von der Strecke ab! Er muss die Führung an Verstappen zurückgeben. Außerdem könnte er eine Strafe bekommen wegen Tracklimits, da er zuvor die schwarz-weiße Flagge gezeigt hatte.
Norris muss aufpassen
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Für Lando Norris heißt es aufpassen. Er bekommt die schwarz-weiße-Flagge gezeigt, weil er die Tracklimits zu häufig überschritten hat. Heißt, dass es beim nächsten Mal eine Strafe geben wird.
Boxenfunk
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
"Es ist, als ob etwas mit dem Auto nicht stimmt. Ich habe keinen Grip", sagt Verstappen im Teamfunk. Nicht optimal, denn Norris lauert weiterhin im DRS-Fenster.
Überholmanöver
Sergio PérezOracle Red Bull Racing
Kevin MagnussenMoney Gram Haas F1 Team
Für Sergio Pérez passt es in Spielberg so gar nicht zusammen und derzeit müht er sich mit den beiden Haas-Fahrern rum. Magnussen konnte er gerade überholen, Hülkenberg liegt gut zwei Sekunden vor ihm.
Erste Attacke von Norris
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Lando Norris setzt die erste Attacke gegenüber Verstappen, der kann aber noch mal zumachen und bleibt vorne. "Er hat sich beim Bremsen bewegt", meckert Norris über Funk.
Boxenstopp
Lewis HamiltonMercedes AMG Petronas F1 team
Lewis Hamilton war derweil an der Box und hat seine Strafe abgesessen. Er kommt knapp vor den beiden Haas wieder auf die Strecke.
Norris im DRS-Fenster
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Jetzt wird es wieder spannend! Lando Norris ist ins DRS-Fenster zu Max Verstappen hineingefahren. Kann er die Attacke gegen den Raceleader setzen?
Verstappen und Norris in der Box
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Max Verstappen und Lando Norris kommen gemeinsam zu ihrem zweiten Boxenstopp. Bei Red Bull läuft es nicht optimal und Verstappen lässt dadurch einiges an Zeit gegenüber Norris liegen. Der Brite ist nun auf 1,8 Sekunden herangefahren. Nimmt das Rennen jetzt wieder an Fahrt auf?!
Boxenfunk
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
"Das Problem liegt hinter mir", funkt Verstappen aus seinem Cockpit und möchte schnell zum Boxenstopp kommen. Er hat Sorge, dass die Haas sich wieder zurückrunden könnten und er dann in dreckiger Luft unterwegs ist.
Haas lässt sich ziehen
Die beiden Haas-Piloten lassen sich nach ihren Stopps aktuell im DRS von Max Verstappen ziehen, der sie vorhin überrundet hatte. Für Hülkenberg und Magnussen stehen derzeit die Plätze acht und neun zu Buche.
Boxenstopp
Carlos SainzScuderia Ferrari
Carlos Sainz geht als nächster Fahrer aus der Spitzengruppe zu seinem Boxenstopp. Alles läuft glatt und er geht mit Hards auf Platz sechs wieder raus.
Boxenstopp
George RussellMercedes AMG Petronas F1 team
George Russell kommt zu seinem Boxenstopp rein. Der Mercedes-Pilot geht auf die härteste Mischung und es geht auf der sechsten Position wieder zurück auf den Kurs.
Strafe für Alex Albon
Alexander AlbonWilliams Racing
Alex Albon wird von der Rennleitung bestraft. Er erhält eine 5-Sekunden-Strafe, weil er bei der Boxeneinfahrt die weiße Linie überfahren hatte.
Boxenstopp
Esteban OconBWT Alpine F1 Team
Auch Esteban Ocon kommt jetzt zu seinem Boxenstopp. Er erhält ebenfalls den Medium und geht knapp zwei Sekunden hinter seinem Teamkollegen wieder auf die Strecke.
Boxenstopp
Pierre GaslyBWT Alpine F1 Team
Pierre Gasly kommt zu seinem Boxenstopp rein. Mit frischen Mediums geht er auf Platz 13 hinter Leclerc wieder auf die Strecke.
Norris verkleinert Rückstand
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Lando Norris kann derzeit den Rückstand zu Max Verstappen verkleinert. Es sind nur noch 6,4 Sekunden zwischen den beiden Konkurrenten.
Überholmanöver
Pierre GaslyBWT Alpine F1 Team
Esteban OconBWT Alpine F1 Team
Bei Alpine messen sich Ocon und Galsly weiterhin. Pierre Gasly nutzt DRS und will in Kurve 4 vorbeigehen, doch Ocon verteidigt hart, ehe Gasly dann in Kurve 6 endlich vorbeigehen kann.
Boxenfunk
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
"Ich weiß nicht, was los ist, die Reifen sind plötzlich richtig schlecht", berichtet Verstappen am Boxenfunk. Sein Vorsprung beträgt 7,7 Sekunden zu Norris.
Boxenstopp
Kevin MagnussenMoney Gram Haas F1 Team
Kevin Magnussen kommt zu seinem Boxenstopp. Es gibt einen neuen Satz der härtesten Reifenmischung. Bald dürfte dann auch Nico Hülkenberg reinfahren.
Boxenstopp
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Wie bei den ersten Stopps kommt Nico Hülkenberg wieder eine Runde später als der Teamkollege rein. Es gibt wieder die harte Reifenmischung.
Piastri verkleinert zu Hamilton
Oscar PiastriMcLaren F1 Team
Oscar Piastri ist derzeit schnell unterwegs und verkleinert seinen Rückstand in Richtung Lewis Hamilton auf Platz fünf. 1,5 Sekunden liegen noch zwischen den beiden Fahrern.
Boxenstopp
Fernando AlonsoAston Martin Aramco F1 Team
Fernando Alonso war inzwischen zum zweiten Mal an der Box. Nachdem er die Strafe absolviert hat, gibt es harte Reifen und er kommt auf dem 19. Platz dicht hinter Zhou wieder raus.
Überholmanöver
Esteban OconBWT Alpine F1 Team
Fernando AlonsoAston Martin Aramco F1 Team
Zwischen den Alpine-Fahrern wird heute keine Freundschaft mehr geschlossen. Beide gehen zunächst geschlossen an Fernando Alonso vorbei, ehe sie sich wenig später gegenseitig im Weg stehen und Gasly von Ocon neben die Strecke gedrückt wird.
Keine Strafe für Verstappen
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Die Rennleitung hat eine Entscheidung im Verstappen-Vorfall getroffen. Es wird keine Strafe geben.
Boxenstopp
Charles LeclercScuderia Ferrari
Charles Leclerc kommt bereits zum dritten Mal an die Boxengasse. Er erhält dieses Mal einen Satz gebrauchter Mediums und kommt auf Platz 18 wieder auf die Strecke.
Strafe für Sergio Pérez
Sergio PérezOracle Red Bull Racing
Die Strafe für Sergio Pérez gibt es schnell. Er erhält eine 5-Sekunden-Strafe, weil er in der Boxengasse zu schnell war. Damit würde er hinter Nico Hülkenberg zurückfallen, der guter Achter ist.
Der Blick an die Spitze
Bei Max Verstappen steht die Entscheidung der Stewards weiterhin aus, aber mit 7,8 Sekunden Vorsprung in Richtung Lando Norris dürfte er eine Strafe derzeit verschmerzen können. Auch dahinter deuten sich momentan keine Duelle an. Enger geht es ab Platz elf zu.
Pérez unter Beobachtung
Sergio PérezOracle Red Bull Racing
Während weiterhin eine mögliche unsafe Release von Verstappen untersucht wird, droht nun auch dem zweiten Red Bull Ärger. Pérez soll in der Boxengasse zu schnell gewesen sein.
Boxenstopp
Guanyu ZhouStake F1 Team Kick Sauber
Guanyu Zhou geht als letzter Fahrer zu seinem Boxenstopp. Nachdem er auf Hard losgefahren war, geht es jetzt mit Medium wieder auf die Strecke.
Untersuchung gegen Verstappen
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Die Rennleitung hat schon wieder zu tun. Max Verstappen wird wegen einer unsafe Release untersucht.
Strafe für Lewis Hamilton
Lewis HamiltonMercedes AMG Petronas F1 team
Lewis Hamilton wird von der Rennleitung bestraft, weil er die Linie bei der Boxeneinfahrt überfahren hat. Er bekommt dafür eine 5-Sekunden-Strafe.
Boxenstopp
Oscar PiastriMcLaren F1 Team
Oscar Piastri kommt als letzter Fahrer aus der Spitzengruppe zu seinem Boxenstopp rein. Er kommt auf Platz sechs wieder raus.
Strafe für Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin Aramco F1 Team
Fernando Alonso wird von der Rennleitung für sein Manöver gegen Zhou bestraft. Er erhält eine 10-Sekunden-Strafe.
Verstappen und Norris beim Reifenwechsel!
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Max Verstappen und Lando Norris sind die nächsten Fahrer, für die es zum Stopp geht. Beide gehen auf der härtesten Reifenmischung wieder raus und liegen auf den Plätzen zwei und drei hinter Piastri, der noch stoppen muss. Die Rennleitung dürfte sich den Stopp aber noch einmal genauer anschauen. Verstappen geht da nur knapp vor Norris wieder in die Fastlane, der leicht abbremsen muss.
Die nächsten Boxenstopps
Die Boxengasse ist weiterhin gut besucht. George Russell und Carlos Sainz kommen gemeinsam zu ihren Stopps rein.
Boxenstopp
Lewis HamiltonMercedes AMG Petronas F1 team
Lewis Hamilton kommt zu seinem Boxenstopp rein und es gibt harte Reifen. Genau aufgepasst hat Oscar Piastri, der über Funk durchgibt, dass er meint, dass Hamilton beim Reinfahren die weiße Linie überfahren hat.
Unfall von Guanyu Zhou
Guanyu ZhouStake F1 Team Kick Sauber
"Was zur Hölle macht er da?", schimpft Zhou an seinem Funk. Gemeint ist Fernando Alonso, der in Kurve 3 nach einem Verbremser leicht ins Heck des Saubers rattert. Beide können ihr Rennen fortsetzen.
Boxenstopp
Pierre GaslyBWT Alpine F1 Team
Es geht für die nächsten Fahrer zum Reifenwechsel. Pierre Gasly und Lance Stroll kommen rein. Für Gasly gibt es frische Hards, für Stroll frische Mediums.
Boxenstopp
Esteban OconBWT Alpine F1 Team
Esteban Ocon biegt als nächster Fahrer zu seinem Stopp ab. Mit frischen Hards geht es auf Platz 18 wieder raus. Mit ihm an der Box war Valtteri Bottas.
Überholmanöver
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Kevin MagnussenMoney Gram Haas F1 Team
Auch für die beiden Haas geht es einen Platz nach vorne. Mit Hilfe von DRS geht es für Hülkenberg und Magnussen relativ problemlos an Zhou vorbei.
Überholmanöver von Charles Leclerc
Charles LeclercScuderia Ferrari
Charles Leclerc macht einen Platz gut, doch das verkorkste Rennen dürfte das nicht mehr reparieren. Er ist nun 19.
Boxenstopp
Charles LeclercScuderia Ferrari
Charles Leclerc kommt erneut an die Boxengasse. Dieses Mal erhält er einen Satz der Mediumreifen. Es geht auf dem letzten Platz zurück auf die Strecke und die Überrundung durch Verstappen dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen.
Boxenfunk
Kevin MagnussenMoney Gram Haas F1 Team
Unzufriedenheit bei Kevin Magnussen, der inzwischen wieder hinter Hülkenberg liegt. Er wird vom Team angewiesen, dass er es nicht übertreiben und mit den Reifen haushalten soll. "Nur ich, oder auch Nico?", fragt der Däne direkt nach. "Beide", lautet die Antwort. Zufrieden stellt die Magnussen nicht.
Verstappen vergrößert weiter
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Verstappen hat ganz vorne seinen Vorsprung weiter vergrößern können und liegt nun schon über fünf Sekunden vor Lando Norris. Dahinter dürfte es George Russell bald mit Carlos Sainz zutun bekommen. Der Spanier kam zuletzt immer näher heran.
Boxenstopp
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Nico Hülkenberg muss auch schon früh zu seinem Boxenstopp rein. Der läuft mit 3,4 Sekunden Standzeit nicht optimal und Hülkenberg kommt knapp vor Magnussen wieder auf die Strecke, den er nach einem engen Duell vorbeilassen muss. Ebenfalls an der Box war Fernando Alonso.
Die ersten regulären Stopps
Es gibt die ersten regulären Boxenstopps im Rennen. Kevin Magnussen und Daniel Ricciardo fahren an die Box. Beide bekommen die harten Reifenmischungen ans Auto geschraubt. Sie kommen auf den Plätzen 17 und 18 vor Leclerc und Sargeant wieder raus.
Boxenfunk
Lewis HamiltonMercedes AMG Petronas F1 team
Ein nachgereichter Funkspruch gibt derweil Bestätigung, dass Lewis Hamilton gerade tatsächlich Carlos Sainz passieren lassen hat, um keine Strafe zu riskieren.
Verstappen hat ausgecheckt
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Ganz vorne hat Max Verstappen inzwischen ausgecheckt. Er hat seinen Vorsprung zu Lando Norris auf 3,1 Sekunden vergrößert. George Russell liegt weitere 2,7 Sekunden dahinter.
Überholmanöver
Oscar PiastriMcLaren F1 Team
Sergio PérezOracle Red Bull Racing
Oscar Piastri zeigt auch heute wieder mit guten Überholmanövern auf! Der McLaren-Pilot schnappt sich in Kurve 6 den Red Bull von Sergio Pérez.
Überholmanöver
Carlos SainzScuderia Ferrari
Lewis HamiltonMercedes AMG Petronas F1 team
Carlos Sainz geht auf der Strecke an Lewis Hamilton vorbei. Wenig später wird dann auch schon die Untersuchung gegen Hamilton fallengelassen. Möglich also, dass Mercedes da auch mit Absicht die Position wieder abgegeben hat.
Untersuchung gegen Hamilton
Lewis HamiltonMercedes AMG Petronas F1 team
Gegen Lewis Hamilton gibt es eine Untersuchung. Es geht um die Startphase, wo er in der Auslaufzone war und danach vor Sainz wieder auf die Strecke gekommen war. Es wird untersucht, ob er sich einen Vorteil verschafft hat.
Überholmanöver
Lewis HamiltonMercedes AMG Petronas F1 team
George RussellMercedes AMG Petronas F1 team
Lewis Hamilton geht an George Russell vorbei, doch der kann gegen seinen älteren Teamkollegen den Konter setzen und übernimmt wieder den dritten Platz. Das kommt natürlich jetzt Verstappen und Norris entgegen, die sich durch das teaminterne Duell absetzen können.
Verstappen setzt sich ab
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Max Verstappen beginnt ganz vorne bereits damit, sich abzusetzen. Er hat schon 1,5 Sekunden Vorsprung in Richtung Lando Norris rausgeholt. George Russell hat auf der dritten Position Druck durch Lewis Hamilton, der schneller zu sein scheint.
Leclerc mit defekten Frontflügel an der Box!
Charles LeclercScuderia Ferrari
Charles Leclerc muss irgendwo in der ersten Runde in eine Berührung verwickelt worden sein. Er kommt mit beschädigten Frontflügel an die Box und wechselt gleichzeitig auch auf harte Reifen.
Start Rennen
Die Ampeln sind aus, das Rennen ins Spielberg ist gestartet! Max Verstappen kommt gut weg, während sich dahinter George Russell und Lando Norris einen engen Fight um die zweite Position liefern. Nach einigen Kurven setzt sich Norris durch.
Einführungsrunde
Die Einführungsrunde ist gestartet und angeführt von Max Verstappen geht es ein letztes Mal um die Strecke. Bis auf Zhou, der auf Hard ist, startet das komplette Feld auf frischen Mediums.
Die Bedingungen
Die Sonne scheint auch heute wieder in Spielberg und die Strecke hat sich auf 47 Grad aufgewärmt. Die Lufttemperatur beträgt 29 Grad. Dazu kommt recht viel Wind, der aus wechselnden Richtungen kommt.
Zhou startet aus der Box
Guanyu ZhouStake F1 Team Kick Sauber
Wie schon im gestrigen Sprint stehen auch heute nicht alle Fahrer in der Startaufstellung. Nach Anpassungen an seinem Setup und dem Verstoß der Parc-Ferme-Regeln wird es für Zhou Guanyu aus der Boxengasse losgehen. Zhou stand ohnehin nur auf dem letzten Platz des Grids und hat durch einen Start aus der Boxengasse keinen großen Nachteil.
Hülkenberg in den Top Ten
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Aus den Top Ten losfahren wird auch Nico Hülkenberg. Der Deutsche kämpfte sich im Qualifying bis auf den neunten Platz. Komplettiert wird das Feld der ersten zehn Fahrer durch Esteban Ocon.
Hamilton in dritter Startreihe
Lewis HamiltonMercedes AMG Petronas F1 team
Für Mercedes-Pilot Lewis Hamilton reichte es im Qualifying für die dritte Startreihe, welche er gemeinsam mit Charles Leclerc im zweiten Ferrari bilden wird. Oscar Piastri musste sich mit Platz sieben zufriedengeben, nachdem die Rennleitung seine schnellste Runde im Q3 gestrichen hatte. Bei Sergio Pérez reichte es mit fast einer Sekunde Rückstand zum Teamkollegen gerade einmal zu Platz acht.
Verstappen dominiert Qualifying
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Von der Pole losfahren wird nach einer dominanten Vorstellung im Sprint Max Verstappen. Der Niederländer knallte eine Zeit von 1:04.314 Sekunden hin und setzte sich damit um satte vier Zehntel gegenüber Lando Norris im McLaren durch. Es dürfte also schwierig werden, Verstappen heute den Sieg wegzuschnappen. Die zweite Startreihe bilden George Russell und Carlos Sainz.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum Rennen der Formel 1 in Österreich. Um 15:00 Uhr gehen die Autos auf die Einführungsrunde.

STARTAUFSTELLUNG

Loading...
Grand Prix Österreich
1Max VerstappenRed Bull
3George RussellMercedes
5Lewis HamiltonMercedes
7Oscar PiastriMcLaren
9Nico HülkenbergHaas
11Daniel RicciardoRB
13Pierre GaslyAlpine
15Fernando AlonsoAston Martin
17Lance StrollAston Martin
19Logan SargeantWilliams
2Lando NorrisMcLaren
4Carlos SainzFerrari
6Charles LeclercFerrari
8Sergio PérezRed Bull
10Esteban OconAlpine
12Kevin MagnussenHaas
14Yuki TsunodaRB
16Alexander AlbonWilliams
18Valtteri BottasSauber
20Guanyu ZhouSauber
PlatzierungFahrer, TeamFahrerTeamSiegePunkte
1.
Max Verstappen
Max VerstappenRed Bull
Red Bull7255
2.
Ayumu Iwasa
Ayumu IwasaRB
RB00
2.
Lando Norris
Lando NorrisMcLaren
McLaren1171
3.
Charles Leclerc
Charles LeclercFerrari
Ferrari1150
4.
Carlos Sainz
Carlos SainzFerrari
Ferrari1146
5.
Oscar Piastri
Oscar PiastriMcLaren
McLaren0124
6.
Sergio Pérez
Sergio PérezRed Bull
Red Bull0118
7.
George Russell
George RussellMercedes
Mercedes1111
8.
Lewis Hamilton
Lewis HamiltonMercedes
Mercedes1110
9.
Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin
Aston Martin045
10.
Lance Stroll
Lance StrollAston Martin
Aston Martin023
11.
Nico Hülkenberg
Nico HülkenbergHaas
Haas022
12.
Yuki Tsunoda
Yuki TsunodaRB
RB020
13.
Daniel Ricciardo
Daniel RicciardoRB
RB011
14.
Oliver Bearman
Oliver BearmanFerrari
Ferrari06
15.
Pierre Gasly
Pierre GaslyAlpine
Alpine06
16.
Kevin Magnussen
Kevin MagnussenHaas
Haas05
17.
Alexander Albon
Alexander AlbonWilliams
Williams04
18.
Esteban Ocon
Esteban OconAlpine
Alpine03
19.
Guanyu Zhou
Guanyu ZhouSauber
Sauber00
20.
Logan Sargeant
Logan SargeantWilliams
Williams00
21.
Valtteri Bottas
Valtteri BottasSauber
Sauber00
PlatzierungTeam, FahrerTeamFahrerPunkte
1.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/AUT.svg Flagge
Red BullM. Verstappen, S. Pérez
M. Verstappen, S. Pérez373
2.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/ITA.svg Flagge
FerrariC. Leclerc, C. Sainz, O. Bearman
C. Leclerc, C. Sainz, O. Bearman302
3.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GBR.svg Flagge
McLarenL. Norris, O. Piastri
L. Norris, O. Piastri295
4.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GER.svg Flagge
MercedesL. Hamilton, G. Russell
L. Hamilton, G. Russell221
5.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GBR.svg Flagge
Aston MartinF. Alonso, L. Stroll
F. Alonso, L. Stroll68
6.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/USA.svg Flagge
RBY. Tsunoda, D. Ricciardo, A. Iwasa
Y. Tsunoda, D. Ricciardo, A. Iwasa31
7.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/USA.svg Flagge
HaasK. Magnussen, N. Hülkenberg, O. Bearman
K. Magnussen, N. Hülkenberg, O. Bearman27
8.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/FRA.svg Flagge
AlpineP. Gasly, E. Ocon
P. Gasly, E. Ocon9
9.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GBR.svg Flagge
WilliamsA. Albon, L. Sargeant
A. Albon, L. Sargeant4
10.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/CHE.svg Flagge
SauberG. Zhou, V. Bottas
G. Zhou, V. Bottas0