Formel 1

GP Großbritannien
Qualifying
Ergebnis
PlatzierungFahrer, TeamFahrerTeamPhaseRundenZeit
1.
George Russell
George RussellMercedes
MercedesQ3261:25,819
2.
Lewis Hamilton
Lewis HamiltonMercedes
MercedesQ3251:25,990
3.
Lando Norris
Lando NorrisMcLaren
McLarenQ3221:26,030
4.
Max Verstappen
Max VerstappenRed Bull
Red BullQ3241:26,203
5.
Oscar Piastri
Oscar PiastriMcLaren
McLarenQ3241:26,237
6.
Nico Hülkenberg
Nico HülkenbergHaas
HaasQ3171:26,338
7.
Carlos Sainz
Carlos SainzFerrari
FerrariQ3241:26,509
8.
Lance Stroll
Lance StrollAston Martin
Aston MartinQ3241:26,585
9.
Alexander Albon
Alexander AlbonWilliams
WilliamsQ3231:26,640
10.
Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin
Aston MartinQ3241:26,917
11.
Charles Leclerc
Charles LeclercFerrari
FerrariQ2181:27,097
12.
Logan Sargeant
Logan SargeantWilliams
WilliamsQ2201:27,175
13.
Yuki Tsunoda
Yuki TsunodaRB
RBQ2171:27,269
14.
Guanyu Zhou
Guanyu ZhouSauber
SauberQ2221:27,867
15.
Daniel Ricciardo
Daniel RicciardoRB
RBQ2181:27,949
16.
Valtteri Bottas
Valtteri BottasSauber
SauberQ1111:32,431
17.
Kevin Magnussen
Kevin MagnussenHaas
HaasQ161:32,905
18.
Esteban Ocon
Esteban OconAlpine
AlpineQ1111:34,557
19.
Sergio Pérez
Sergio PérezRed Bull
Red BullQ151:38,348
20.
Pierre Gasly
Pierre GaslyAlpine
AlpineQ171:39,804
GP Großbritannien - SilverstoneGP Großbritannien - Silverstone
Rennen12 von 24
Streckenlänge5,891 km
Kurven8 rechts, 6 links
1. TrainingFr. 05.07.24 13:30
2. TrainingFr. 05.07.24 17:00
3. TrainingSa. 06.07.24 12:30
QualifyingSa. 06.07.24 16:00
RennenSo. 07.07.24 16:00
Die 1950 eingeweihte Strecke befindet sich auf dem Gelände eines alten Flugplatzes der Royal Air Force aus dem Zweiten Weltkrieg. Die schnellen Kurven, in denen die Autos oft untersteuern, stellen die Reifen auf eine harte Probe. Der Wechsel von langen Geraden, auf denen eine hohe Höchstgeschwindigkeit gefordert ist, zu langsamen Kurven im Schlussdrittel, in denen viel Traktion erforderlich ist, stellt die Teams vor eine schwierige Aufgabe. Sie müssen einen Kompromiss im Setup finden, der beiden Anforderungen gerecht wird. Ein gutes Qualifying ist ebenfalls wichtig, da das Überholen im Rennen sehr schwierig ist. Rekordsieger auf dieser Strecke, die bisher 52 Formel-1-Rennen erlebt hat, sind Alain Prost und Lewis Hamilton mit jeweils fünf Erfolgen.
Morgen folgt das Rennen!
Um 16:00 Uhr beginnt morgen das Rennen zum Großen Preis von Silverstone. Werden Russell, Hamilton und Norris für das erste rein britische Podium seit 1965 sorgen oder kann sich Verstappen nochmal dazwischenquetschen? Und wird das Rennen unter Regen gefahren? Morgen wissen wir mehr! Bis dann!
Nicht so stark wie gewünscht
Max Verstappen wird einmal mehr von den McLarens umklammert. Morgen startet er zwischen Norris und Piastri vom vierten Rang. Dahinter folgt ein starker Nico Hülkenberg, ehe Carlos Sainz, Lance Stroll, Alexander Albon und Fernando Alonso die Top-10 komplettieren. Die große Enttäuschung des Qualifyings ist Sergio Pérez, der im Q1 im Kiesbett landete und als Vorletzter starten muss. Außerdem fiel Charles Leclerc als 11. negativ auf.
Russell legt schon wieder einen drauf!
George RussellMercedes AMG Petronas F1 team
Während Verstappen sich nur auf P4 schieben kann, feiern die Silberpfeile! Hamilton springt zunächst auf P1, ehe Russell fast schon eine Fabelzeit hinlegt! 0.171 Sekunden nimmt der Sieger von Spielberg der Konkurrenz ab!
Verstappen misslingt der erste Sektor!
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Was ist denn da los? Schon im ersten Sektor verliert Verstappen fast zwei Zehntel auf die Spitzenzeit von Russell. Im Moment liegt er auf P6, weil Hülkenberg an ihm vorbeizieht!
Die Zeit im Blick
Hinten staut es sich ein wenig und tatsächlich wird das sehr eng für einige Fahrer, hier noch in die schnelle Runde zu kommen.
Ruhe vor dem Sturm
Alle Piloten sind nochmal in die Box zurückgekehrt, um sich frische Pneus aufziehen zu lassen. Das dauert einen Augenblick, aber jetzt geht es zum letzten Mal in die Vollen!
Guter Hülkenberg!
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Bevor er in die Box fährt, fährt Hülkenberg die sechstschnellste Zeit heraus. Damit liegt er vor Sainz, Stroll, Alonso und Albon.
Sechs Tausendstel Vorsprung!
George Russell setzt noch einen drauf und nimmt Norris sechs Tausendstel ab! Hinter Norris folgt dann Hamilton, um die britische Top-3 zu komplettieren. Auf den Rängen dürfte man sich freuen!
Neue beste Runde von Lando Norris
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Lando Norris setzt ein erstes Ausrufezeichen. Über zwei Zehntel nimmt er Piastri ab. Dahinter folgt Verstappen.
Britische Pole?
Norris, Russell und Hamilton fahren munter vorne mit. Gibt es nach vier Silverstone-Rennen ohne britische Pole vielleicht mal wieder einen Engländer auf dem Spitzenplatz?
Wer schnappt sich die Pole?
Das Q3 beginnt! In den nächsten zwölf Minuten erfahren wir, wer morgen von der Pole Position startet!
Ein bisschen Anlaufzeit
Ganz so eilig wie in Q1 und Q2 haben es die Teams diesmal nicht. Es dauert eine gute Minute, bis sich die ersten Boliden auf die Strecke bewegen.
Auch das Q2 ist vorbei!
Lando Norris belegt im Q2 den ersten Platz. Wichtiger ist aber der Blick nach hinten. Da gibt es eine Überraschung, denn Charles Leclerc hat es nicht ins Q3 geschafft! Mit ihm scheitern Logan Sargeant, Yuki Tsunoda, Guanyu Zhou und Daniel Ricciardo!
Schon wieder so knapp!
Mit der letzten Runde springt Verstappen noch auf P6 und zieht erneut gerade so den Kopf aus der Schlinge. Für eine Pole dürfte es nach aktuellen Maßstäben aber nicht reichen!
Zeit ist abgelaufen!
Einige Piloten sind noch auf der Strecke, aber die Zeit ist abgelaufen. Hülkenberg darf keine neue Zeit mehr setzen, aber Leclerc ist so schon hinter ihm. Auch Albon ist noch vor dem Ferrari!
Letzte Chance für Leclerc!
Charles LeclercScuderia Ferrari
Eine Sekunde könnte die Strecke noch schneller werden. Diese Sekunde braucht Leclerc auch, wenn er ins Q3 will. Bevor er in seine letzte Runde geht, liegt er auf dem 12. Rang.
Unterboden kaputt!
Aus dem Red Bull lager heißt es, dass er sich beim Ausflug ins Kiesbett im Q1 den Unterboden beschädigt hat! Im Moment liegt der Niederlänger nur auf P9, fährt aber nochmal hinaus auf die Strecke!
Neue beste Runde von Nico Hülkenberg
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Überraschend springt Hülkenberg für den Moment auf den ersten Rang. 98 Tausendstel nimmt er Piastri ab. Das muss erstmal überboten werden.
Im Moment draußen
Noch zulegen müssten Sargeant, Russell, Tsunoda, Zhou und Ricciardo. Für die beiden Fahrer des RB F1 Teams wäre ein Ausscheiden besonders bitter, weil beide im Q1 noch in den Top-10 lagen.
Zurück in die Box
Zahlreiche Piloten sind nochmal in die Box gefahren, um sich neue Reifen aufziehen zu lassen. Unterdessen springt Piastri an die Spitze, gefolgt von Sainz, Alonso, Verstappen und Norris.
Aktuell noch schwach
Mit gebrauchten Pneus zieht Russell seine Runden und fällt damit relativ weit zurück. Auf P12 würde er aktuell ausscheiden.
Neue beste Runde von Lando Norris
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Der Brite im McLaren springt an die Spitze. Das ist bei einer trocken bleibenden Strecke natürlich deutlich aussagekräftiger als bei widrigen Bedingungen. Hinter ihm liegen Sainz, Hamilton und Piastri. Verstappen ist hinter Hülkenberg aktuell auf P7
Alle auf der Strecke
Diesmal wartet Hülkenberg nicht weiter ab. Mit ihm sind alle anderen Piloten auf der Strecke. Die erste Zeit setzt Alex Albon, gefolgt von Zhou und Sargeant.
Strafe für Stroll?
Lance StrollAston Martin Aramco F1 Team
Der Kanadier ist einfach bei roter Ampel rausgefahren. Offensichtlich war er da nicht ganz bei der Sache. Das dürfte eine Strafe nach sich ziehen.
Das Q2 beginnt!
Es hat sich schon wieder eine lange Schlange gebildet. Allen Boliden wurden die roten Gummis aufgezogen. Die Strecke ist also definitiv trocken genug.
Kein Regen?
Das RB F1 Team erwartet gar keinen Regen mehr. In der Tat ist es ziemlich trocken dafür, dass schon mehrfach Regen gemeldet wurde. Das Wetter ist heute einfach unberechenbar.
Q1 beendet
Jetzt sind alle im Ziel! Pérez scheidet wegen seines Ausflug ins Kiesbett aus. Mit ihm scheitern Gasly, Ocon, Magnussen und Bottas. Direkt über dem Strich ist Nico Hülkenberg, der sich hauchzart ins Q2 rettet!
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis HamiltonMercedes AMG Petronas F1 team
Auf der letzten Runde sichert sich Hamilton die Bestzeit dieser Session. Eine halbe Sekunde nimmt er Russell ab, ehe Sainz, Piastri und ein starker Albon folgen.
Das war eng!
Durchatmen bei Red Bull! Verstappen wuchtet sich auf den vierten Rang und sichert damit das Q2. Sein Teamkollege ist inzwischen auf P17 zurückgefallen.
Verstappen rutscht aus!
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Da hat der Niederländer noch Glück, weil er übers Kiesbett brettert, aber wieder zurück auf die Strecke findet! Es ist nass, ruft er seinem Team zu, aber er muss noch eine Zeit setzen!
Neue beste Runde von Nico Hülkenberg
Nico HülkenbergMoney Gram Haas F1 Team
Das war wichtig! Hülkenberg kann noch seine Zeit setzen und springt damit direkt auf P1. Piastri und Norris werden aber noch vorbeiziehen.
Bottas fährt vor
Valtteri BottasStake F1 Team Kick Sauber
Der schnellste erste und zweite Sektor geht aktuell an Bottas, der die erste Zeit mit den Slicks setzen wird. Für eine Runde reicht es defintiv!
Regencapes auf der Tribüne
Ein sicheres Zeichen für Regen bieten die Zuschauer, die sich munter ihre Regencapes überziehen. Hier muss es jetzt richtig schnell gehen!
Der Regen naht!
Das Team meldet Lando Norris, dass der Regen bald da ist. Sie geben dem Briten nur fünf Minuten Zeit!
Gleich geht's weiter
Einige Fahrer stehen schon wieder für einen Neustart an, weil es um 16:19 Uhr lokaler Zeit weitergehen soll. Auch Hülkenberg drängt schnell auf die Strecke, um hier noch eine trockene Strecke zu fahren
Was sagt der Regenradar?
In kurzer Zeit dürfte der Regen auf die Strecke treffen. Wenn es hier wieder nass wird, dürften die schnellsten Zeiten bereits gefahren sein. In dem Fall hätte sich Hülkenberg total verzockt, da er noch gar keine Zeit gesetzt hat. Auch für Fernando Alonso und Carlos Sainz könnte es eng werden.
Bitte um Hilfe
Man muss mich nur zurückschieben, meldet Pérez seinem Team. Das ist aber leider nicht erlaubt. Für Pérez ist das Qualifying beendet. Aktuell liegt er bei der zehntschnellsten Zeit.
Pérez landet im Kiesbett!
Sergio PérezOracle Red Bull Racing
Kurz nach dem Wechsel auf die Slicks rutscht Sergio Pérez von der Strecke ins Kiesbett. Ein Einschlag bleibt glücklicherweise aus, aber seinen Boliden kann er nicht mehr aus dem Kies holen! Bei 07:30 wird die Zeit gestoppt.
Bestzeiten auf Intermediates
Aktuell liegen die Bestzeiten noch bei den Intermediates. Hamilton und Russell haben hier die Nase vorne. Dahinter folgen Piastri, Verstappen und Norris.
Spannende Strategie
Hülkenberg ist offenbar ganz bewusst noch nicht auf die Strecke gefahren. Die Strategie war von Anfang an, erstmal abzuwarten, bis sich eine trockene Spur ergibt, und dann mit Slicks direkt gute Zeiten zu setzen.
Jetzt geht's los!
In den Boxen gibt es viel Bewegung, denn die soften Reifen werden rausgeholt. Den Anfang machen Bottas und Leclerc. Weitere Piloten folgen!
50:50
Die Formel 1 meldet, dass etwa die Hälfte der Strecke noch auf Intermediates gefahren werden sollte. Unterdessen fährt Magnussen mit eben jenen Pneus raus.
Wechsel auf Slicks?
Die Strecke sieht schon ziemlich trocken aus. Wenn hier tatsächlich noch zehn Minuten Zeit sind, ehe der Regen kommt, würde ein Reifenwechsel sicherlich Sinn ergeben. Vielleicht wartet Haas auch genau deshalb noch ab.
Haas wartet ab
Es gilt die perfekte Zeit zu finden, bevor der Regen kommt und gleichzeitig eine möglichst schnelle Strecke zu erwischen. Haas wartet dabei als einziges Team ab. Sowohl Hülkenberg als auch Magnussen stehen noch in der Box.
Schnell auf die Strecke
Die Piloten fahren munter auf die aktuell abtrocknende Strecke. Die Sonne wagt sich hinaus und ehe die nächste Wolkendecke kommt, möchte jedes Team eine Zeit setzen.
Start des Qualifyings!
Die Intermediates sind aufgezogen, die Ampeln stehen auf grün, der Start des Qualifyings in Silverstone ist erfolgt!
Es ist nass in Silverstone!
Immer wieder schauert es über dem Silverstone Cirquit. Auf der 5.891 Kilometer langen Strecke gibt es entsprechend einige Abschnitte, die noch sehr nass sind, obwohl es aktuell trocken ist. Ob die Piloten deshalb wieder auf Intermediates setzen, doch die Slicks fahren oder sogar die Regen-Pneus aufziehen, erfahren wir gleich. Auf jeden Fall herrscht Rutschgefahr!
Zurück in den Top-10
Beim Zeitfahren ist Nico Hülkenberg dieses Jahr regelmäßig stark. Der einzige Deutsche im Fahrerfeld konnte auch dieses Wochenende schon aufhorchen lassen, indem er beim 2. Freien Training die viertschnellste Zeit herausfuhr. Bei der heutigen Mittagssession legte er dann einen zehnten Rang nach mit Potenzial für mehr. Haas hofft auf weitere Leistungssteigerungen und die Qualifikation fürs Q3.
Kann Verstappen mithalten?
Max VerstappenOracle Red Bull Racing
Für den amtierenden Weltmeister läuft das Rennwochenende enttäuschend. Nachdem er letzte Woche bereits Russell den Vortritt lassen musste, sieht es auch in den bisherigen Sessions so aus, als würde mindestens ein Brite vor ihm landen. Besser als P4 konnte sich Verstappen bislang noch nicht platzieren. Grund dafür könnte der modifizierte Unterboden sein, der eher schlecht als recht funktioniert. Gleichzeitig ist dem Niederländer natürlich immer ein Leistungssprung zuzutrauen, der ihn wieder auf die Pole katapultiert.
Norris in der Verfolgung
Lando NorrisMcLaren F1 Team
Direkt hinter den Silberpfeilen konnte Lando Norris heute Mittag die drittschnellste Zeit abreißen. Mit Blick auf die ersten beiden Sessions, in denen Norris jeweils Schnellster war, gilt der McLaren spätestens jetzt als Favorit auf die Pole. Als dritter Brite an der Spitze nährt er außerdem die Hoffnungen auf ein rein britisches Podium beim Rennen morgen. Es wäre das erste rein britische Podium seit 1965.
Perfekte Bedingungen für Mercedes?
In einem leicht verregneten 3. Training fuhren die Silberpfeile überraschend auf die Spitzenplätze. Russell und Hamilton scheinen mit den schwierigen Bedingungen bestens klar zu kommen. Toto Wolff bestätigte bereits, dass ein Rennen auf Intermediates oder auf den Full-Wets durchaus bevorzugt werden würde. Wer sollte bei englischem Wetter auf einer englischen Wetter auch besser klarkommen als zwei englische Piloten? Jetzt muss diese Leistung aber erstmal im Qualifying wiederholt werden.
Willkommen zum Qualifying!
Das legendäre Rennen von Silverstone fragt nach der Pole Position. Wer wird antworten? Um 16:00 Uhr beginnt das Q1. Herzlich willkommen!
PlatzierungFahrer, TeamFahrerTeamSiegePunkte
1.
Max Verstappen
Max VerstappenRed Bull
Red Bull7255
2.
Ayumu Iwasa
Ayumu IwasaRB
RB00
2.
Lando Norris
Lando NorrisMcLaren
McLaren1171
3.
Charles Leclerc
Charles LeclercFerrari
Ferrari1150
4.
Carlos Sainz
Carlos SainzFerrari
Ferrari1146
5.
Oscar Piastri
Oscar PiastriMcLaren
McLaren0124
6.
Sergio Pérez
Sergio PérezRed Bull
Red Bull0118
7.
George Russell
George RussellMercedes
Mercedes1111
8.
Lewis Hamilton
Lewis HamiltonMercedes
Mercedes1110
9.
Fernando Alonso
Fernando AlonsoAston Martin
Aston Martin045
10.
Lance Stroll
Lance StrollAston Martin
Aston Martin023
11.
Nico Hülkenberg
Nico HülkenbergHaas
Haas022
12.
Yuki Tsunoda
Yuki TsunodaRB
RB020
13.
Daniel Ricciardo
Daniel RicciardoRB
RB011
14.
Oliver Bearman
Oliver BearmanFerrari
Ferrari06
15.
Pierre Gasly
Pierre GaslyAlpine
Alpine06
16.
Kevin Magnussen
Kevin MagnussenHaas
Haas05
17.
Alexander Albon
Alexander AlbonWilliams
Williams04
18.
Esteban Ocon
Esteban OconAlpine
Alpine03
19.
Guanyu Zhou
Guanyu ZhouSauber
Sauber00
20.
Logan Sargeant
Logan SargeantWilliams
Williams00
21.
Valtteri Bottas
Valtteri BottasSauber
Sauber00
PlatzierungTeam, FahrerTeamFahrerPunkte
1.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/AUT.svg Flagge
Red BullM. Verstappen, S. Pérez
M. Verstappen, S. Pérez373
2.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/ITA.svg Flagge
FerrariC. Leclerc, C. Sainz, O. Bearman
C. Leclerc, C. Sainz, O. Bearman302
3.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GBR.svg Flagge
McLarenL. Norris, O. Piastri
L. Norris, O. Piastri295
4.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GER.svg Flagge
MercedesL. Hamilton, G. Russell
L. Hamilton, G. Russell221
5.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GBR.svg Flagge
Aston MartinF. Alonso, L. Stroll
F. Alonso, L. Stroll68
6.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/USA.svg Flagge
RBY. Tsunoda, D. Ricciardo, A. Iwasa
Y. Tsunoda, D. Ricciardo, A. Iwasa31
7.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/USA.svg Flagge
HaasK. Magnussen, N. Hülkenberg, O. Bearman
K. Magnussen, N. Hülkenberg, O. Bearman27
8.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/FRA.svg Flagge
AlpineP. Gasly, E. Ocon
P. Gasly, E. Ocon9
9.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/GBR.svg Flagge
WilliamsA. Albon, L. Sargeant
A. Albon, L. Sargeant4
10.
https://sportbilder.t-online.de/global/flaggen/CHE.svg Flagge
SauberG. Zhou, V. Bottas
G. Zhou, V. Bottas0