Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportMehr Sport

24-jähriger Motorradprofi stirbt in Hockenheim noch an der Strecke


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEinzug perfekt: Marokko im AchtelfinaleSymbolbild für einen TextBayern bekommt Raketen-FabrikSymbolbild für einen TextDieter Bohlen kündigt Abschied anSymbolbild für einen TextAldi und Lidl dürfen Hersteller kaufenSymbolbild für einen TextRBB: Millionenprojekt ist gescheitertSymbolbild für einen TextRevolution bei Tour de FranceSymbolbild für ein VideoMegajacht verlässt deutsche WerftSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Deutschland – Costa RicaSymbolbild für einen TextKuscheldecken weg – Junge wählt NotrufSymbolbild für einen TextNeues Luxusauto bald in Europa?Symbolbild für einen TextFerrari rast in Leitplanke – TotalschadenSymbolbild für einen Watson TeaserWM: ARD-Reporterin erntet Spott und HämeSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Motorradprofi stirbt in Hockenheim

Von sid, t-online, MEM

Aktualisiert am 24.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Leon Langstädtler (r.): Der Motorradfahrer im Jahr 2019 bei einem Wettbewerb.
Leon Langstädtler: Der Motorradfahrer im Jahr 2019 bei einem Wettbewerb.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Finale der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft sollte ein Highlight werden. Doch es kam zu einem tragischen Unfall mit tödlichen Folgen.

Beim Finale der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) ist es am Freitag auf dem Hockenheimring zu einem tragischen Unfall mit Todesfolge gekommen. Im zweiten freien Training der IDM Superbike stürzte der BMW-Fahrer Leon Langstädtler und erlitt schwerste Verletzungen. Das Training wurde sofort mit der roten Flagge abgebrochen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Langstädtler wurde umgehend ärztlich versorgt. Der 24-Jährige aus Idstein erlag jedoch trotz intensiver Bemühungen der Mediziner noch vor Ort seinen Verletzungen. Die IDM bestätigte den Tod in einer Mitteilung auf der Webseite.

Auf Instagram teilte die IDM ein Foto von Langstädtler und schrieb dazu: "Alle am Rennen beteiligten Organisationen bedauern das tragische Unglück und wünschen den Angehörigen und Freunden Kraft in diesen schweren Stunden." Der Account des Hockenheimrings schrieb darunter: "Wir sind zutiefst betroffen und fassungslos. Unsere Gedanken und ganzes Mitgefühl ist in dieser schwierigen Zeit bei seiner Familie."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID
  • instagram.com: Profil der @idm.de
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tour de France bricht mit jahrzehntealten Traditionen
Unfall
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website