t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportMehr SportLeichtathletik

Usain Bolt: Mehrere Millionen Dollar vom Konto verschwunden


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextLeichen am Flughafen Frankfurt entdecktSymbolbild für ein VideoEx-Stürmer mit Herzanfall vor der KameraSymbolbild für einen TextDoktortitel für Greta Thunberg
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bericht: Millionen Dollar von Usain Bolts Konto verschwunden

Von t-online, wan

Aktualisiert am 13.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Usain Bolt bei einem Event in den Niederlanden (Archivbild): Der mehrfache Olympiasieger ist offenbar bestohlen worden.
Usain Bolt bei einem Event in den Niederlanden (Archivbild): Der mehrfache Olympiasieger ist anscheinend bestohlen worden. (Quelle: IMAGO/David Heukers)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sprint-Star Usain Bolt hat offenbar mehrere Millionen US-Dollar verloren. Auf seinem Konto seien Unregelmäßigkeiten entdeckt worden.

Der achtmalige Olympiasieger Usain Bolt hat einem Bericht zufolge mehrere Millionen Dollar verloren. Sie seien von einem seiner Investmentkonten verschwunden, berichtet die jamaikanische Zeitung "The Gleaner" und beruft sich dabei auf Aussagen von Bolts Manager Nugend Walker.

Demnach sei ein großer Teil von Bolts Einlagen nicht mehr auf dessen Konto bei der Investmentfirma Stocks and Securities Limited (SSL). Diese soll, wie auch Bolts Manager, die Polizei eingeschaltet haben. Es soll um mehrere Millionen Dollar gehen, die genaue Summe wurde aber nicht genannt.

Mitarbeiter der Investmentfirma verdächtigt

Bolt habe am Mittwoch festgestellt, dass es auf seinem Konto bei SSL Unregelmäßigkeiten gegeben habe. Der Sprint-Star arbeite mit der Firma schon länger zusammen. "Er ist seit über zehn Jahren bei diesem Unternehmen. Sein gesamtes Portfolio wird überprüft", sagte Walker dem "Gleaner". Nach Recherchen der Zeitung wird ein Mitarbeiter von SSL verdächtigt, an einem massiven Betrug beteiligt zu sein. Der habe offenbar auch Konten von Bolt betroffen.

Usain Bolt gilt noch immer als Ausnahmesportler in der Leichtathletik. Der Jamaikaner hält die Weltrekorde über 100 Meter, 200 Meter und 4x100 Meter in der Staffel. Der heute 36-Jährige verabschiedete sich 2017 vom Leistungssport. Laut dem britischen "Guardian" soll Bolt im Jahr 2016 allein 33 Millionen US-Dollar (etwa 30 Millionen Euro) aus Startgeldern, Sponsorenverträgen und mit Auftritten verdient haben. Er gehört damit zu den am besten verdienenden Leichtathleten der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Provokation gegen den Frieden
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong, Patrick Diekmann
NiederlandePolizeiUsain Bolt
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website