• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Motorsport
  • Jerez in Spanien: 14-Jähriger stirbt nach Motorradrennen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

14-Jähriger stirbt nach Motorradrennen

Von t-online, sid, dpa, sth

Aktualisiert am 25.03.2019Lesedauer: 1 Min.
Symbolbild eines Meisterschaftsrennens der Supersport 300.
Archivbild vom vergangenen Jahr: Bei der Supersport-300-Meisterschaft treten junge Talente gegeneinander an. (Quelle: Pacific Press Agency/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Motorsportfans in Südspanien

Für Nachwuchstalente ist die andalusische Supersport-300-Meisterschaft eine wichtige Gelegenheit. Auch der 14-jährige Fahrer Marcos Garrido trat am Sonntag bei dem Motorradrennen in Jerez de la Frontera an.

Doch in der sechsten von insgesamt zehn Runden stürzte der junge Fahrer. Das nachkommende Motorrad konnte spanischen Medienberichten zufolge nicht mehr ausweichen und überrollte den Teenager. Das Rennen wurde nach dem Unfall abgebrochen.

Trauer um ein Nachwuchstalent

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Es sei sofort klar gewesen, dass der Fahrer sich in sehr ernstem Zustand befand, berichtete die Sportzeitung "Marca". Wenige Stunden nach dem Unglück verstarb Garrido im Krankenhaus von Jerez, schrieb der andalusische Motorsportverband auf Twitter.


Der andalusische Motorradverband sprach Familie, Freunden und Team in einer Mitteilung sein tiefes Beileid aus. Auch andere Motorsport-Organisationen sowie das spanische Ministerium für Kultur und Sport bekundeten Beileid.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Spanien
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website