Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Kurios: Donald Trump fährt für eine Runde bei US-Rennen "Daytona 500" mit

Für eine Runde  

US-Präsident Donald Trump fährt über Autorennstrecke

17.02.2020, 18:20 Uhr | t-online, cfh, rtr

Ehrenrunde im Panzerfahrzeug: Trump eröffnet das "Daytona 500"

Das „Daytona 500“ ist eines der bekanntesten Autorennen der Welt. Und am Sonntag gab es im Fahrerfeld einen ganz besonderen Teilnehmer. US-Präsident Donald Trump ließ sich in seinem Dienstfahrzeug einmal um den Kurs fahren. (Quelle: t-online.de)

Überraschung im Teilnehmerfeld: Beim "Daytona 500" fuhr am Wochenende ein ganz besonderes Panzerfahrzeug vorneweg. (Quelle: t-online.de)


Das "Daytona 500" gehört zu den größten Motorsport-Rennen der USA. Kaum überraschend, dass der US-Präsident die Bühne nutzte und die Veranstaltung eröffnete. Der 73-Jährige fuhr sogar mit – aber nur für eine Runde.

Das „Daytona 500“ gehört zu den wichtigsten Rennsportveranstaltungen der USA und gilt als der "Superbowl des Motorsports". 500 Meilen (rund 800 Kilometer) lang fahren die Piloten der Nascar-Serie dabei auf dem Rundkurs in Daytona Beach (Florida) um den Sieg. In diesem Jahr hatte das Fahrerfeld aber einen ganz besonderen Gast: US-Präsident Donald Trump.

Daytona 500 als Beispiel für "den starken Geist der Amerikaner"

Der 73-Jährige fuhr allerdings nur eine Runde in seiner gepanzerten Präsidenten-Limousine um den Kurs. Dabei führte er das Starterfeld in die Einführungsrunde. Anschließend ließ er sich an die Boxengasse fahren und das Rennen wurde mit einem fliegenden Start eröffnet.

„Das Daytona 500 ist das legendäre Beispiel für einen starken Geist und die Kraft der Amerikaner", hatte der Präsident zuvor in seiner Eröffnungsrede vor den rund 100.000 Zuschauern im Motodrom gesagt. "Aber Nascar-Fans wissen", so Trump weiter, "egal wer das Rennen gewinnt, am wichtigsten sind Gott, die Familien und unser Land.“

Verwendete Quellen:
  • Aus Material der Nachrichtenagentur Reuters
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: