Sie sind hier: Home > Sport > Olympische Spiele >

Olympia-Vorschau: Springt Wellinger zum nächsten Gold?

...

Olympia-Vorschau: Tag 10  

Springen Wellinger und Co. zum nächsten Gold?

18.02.2018, 23:36 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Olympia-Vorschau: Springt Wellinger zum nächsten Gold?. Andreas Wellinger: Er will seine dritte Medaille bei Olympia in Pyeongchang. (Quelle: dpa/Matthias Schrader/AP)

Andreas Wellinger: Er will seine dritte Medaille bei Olympia in Pyeongchang. (Quelle: Matthias Schrader/AP/dpa)

Am zehnten Wettkampftag könnte für Skispringer Andreas Wellinger in Pyeongchang eine weitere Medaille hinzukommen. Auch die deutschen Bob-Piloten sind auf Gold-Kurs.

Die Olympia-Highlights des Tages:

Wenige Stunden nach seiner nächsten olympischen Medaille schaltete Andreas Wellinger schon wieder voll auf Angriff. Der hungrige Überflieger will sich mit Gold und Silber bei den Spielen von Pyeongchang nicht zufrieden geben, sondern nun auch seine Adler-Kollegen im Teamwettbewerb zum Olympiasieg führen. "Alles ist möglich!", kündigte Wellinger an. Zwischen Silber, Siegerehrung und dem nächsten Training ließ es sich der neue Anführer nicht nehmen, vom Podest des Deutschen Hauses noch einmal an seine Mitstreiter zu appellieren. "Ich weiß, dass wir um die Medaillen kämpfen können."

Bob-Piloten trotz Sturz in Führung

Mit einer weiteren Goldmedaille bei der Team-Entscheidung am Montag (13.30 Uhr/MEZ) würde der 22 Jahre alte Bayer mit Jens Weißflog als erfolgreichstem deutschen Adler bei Olympia gleichziehen. Für eine große Party nach Silber von der Großschanze hinter dem polnischen Allesgewinner Kamil Stoch war also keine Zeit, stattdessen geriet sofort die nächste Gold-Chance ins Visier.

"Das ist ein Riesenerfolg für das ganze Team. Aber wir wollen jetzt die Spannung hochhalten, denn im Teamspringen ist von der Papierform noch einiges drin", forderte auch Bundestrainer Werner Schuster, der sich "riesig" für seinen derzeitigen Top-Schützling freute. Wellinger präsentierte sich am Tag zwischen Silber und Team-Herausforderung ganz entspannt. "Dass es im Wettkampf funktioniert hat, ist das Schönste", sagte er am Sonntag. Das Training am Abend konnte er mit gutem Gefühl auslassen, seine Abstimmung passt.

Eine weitere Hoffnung auf Gold besteht für die deutschen Athleten im Zweier-Bob. Trotz eines Crashs bei der Zieldurchfahrt führt Pilot Nico Walther zur Halbzeit der olympischen Rennen. Mit seinem Anschieber Christian Poser lag er nach den ersten beiden von vier Läufen eine Zehntelsekunde vor dem Kanadier Justin Kripps. Der 3. und 4. Lauf finden am Montagmittag (12.15 Uhr/ 14 Uhr MEZ) statt.

Im Eisschnelllauf hat Sprinter Nico Ihle über 500m ebenfalls Außenseiter-Chancen auf eine Medaille. Zwar hat der Chemnitzer eine durchwachsene Weltcup-Saison hinter sich. Doch auch im vergangenen Jahr war er zum Saisonhöhepunkt in Top-Form und wurde schließlich Vize-Weltmeister. Kann er den Coup wiederholen?

Alle Entscheidungen am 19. Februar:

MEZ: 12.15 Uhr (20.15 Uhr): Bob, 2-Sitzer Herren 3. und 4. Lauf

MEZ: 12.53 Uhr (20.53 Uhr): Eisschnelllauf, 500 m Herren

MEZ: 13.30 Uhr (21.30 Uhr): Skispringen, Großschanze Team Herren

Das Bild des Tages:

Bob-Pilot Nico Walther und Anschieber Christian Poser stürzen bei der Zieleinfahrt: Nach dem ersten Tag liegen sie überraschend auf dem ersten Platz. (Quelle: dpa/Michael Sohn)Bob-Pilot Nico Walther und Anschieber Christian Poser stürzen bei der Zieleinfahrt: Nach dem ersten Tag liegen sie überraschend auf dem ersten Platz. (Quelle: Michael Sohn/dpa)

Verwendete Quellen:
  • dpa, sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018