Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2021: Dafür stehen die Olympischen Ringe


Großereignis in Tokio 2021  

Dafür stehen die Olympischen Ringe

27.07.2021, 16:05 Uhr
Olympia 2021: Dafür stehen die Olympischen Ringe. Die Olympischen Ringe: Hier steht das Symbol vor dem olympischen Museum in Tokio.  (Quelle: imago images/ZUMA Wire)

Die Olympischen Ringe: Hier steht das Symbol vor dem olympischen Museum in Tokio. (Quelle: ZUMA Wire/imago images)

In diesem Jahr finden die Olympischen Spiele in Tokio statt. Die olympischen Ringe, das Symbol der Sommer-und Winterspiele, sind prominent im Stadtbild vertreten. Sie haben eine lange Historie. 

Nach der Verschiebung um ein Jahr finden die Olympischen Spiele nun vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 in Tokio statt. Die olympischen Ringe waren bereits vor Beginn der Spiele als Symbol in der Stadt verteilt: Sowohl in der künstlichen Insel Obaida, in der Bucht vor Tokio, als auch vor dem olympischen Museum. 

Jeder Ring hat eine andere Farbe: Blau, Schwarz, Rot, Gelb und Grün. Das Symbol wurde 1913 von Pierre de Coubertin entworfen. Er setzte sich für die Wiederbelebung der Olympischen Spiele ein, nachdem die Olympischen Spiele der Antike im Jahr 393 verboten worden waren. So kam es 1894 zur Gründung des Internationalen Olympischen Komitees und zwei Jahre später zu den ersten modernen Spielen.

Doch wofür stehen die olympischen Ringe? 

Neben den Ringfarben gibt es noch eine zusätzliche Farbe und zwar weiß für den Hintergrund. Die Ringe, die ineinander greifen, sollen die Kontinente der Erde darstellen und die Sportler, die dabei zusammen kommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: