• Home
  • Sport
  • Olympia 2022
  • Winterspiele in Peking - Lesser ├╝ber Olympia: "Das Menschliche hat komplett gefehlt"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUnwetter: Hier kracht es in der NachtSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Lesser ├╝ber Olympia: "Das Menschliche hat komplett gefehlt"

Von dpa
21.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Der deutsche Biathlet Erik Lesser kritisiert die Winterspiele in Peking.
Der deutsche Biathlet Erik Lesser kritisiert die Winterspiele in Peking. (Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Peking (dpa) - Der deutsche Biathlet Erik Lesser hat sich erneut kritisch ├╝ber die Olympischen Winterspiele in Peking ge├Ąu├čert, seine Teilnahme allerdings nicht bereut.

"Irgendwie bereue ich es nicht, weil es mir jetzt im Nachhinein die M├Âglichkeit gibt, davon zu berichten, wie es dort war. Und ich kann sicherlich in 50 Jahren sagen: Leute, egal was gekommen ist, Peking war immer schlimmer", sagte Lesser in einem Interview im Deutschlandfunk. Der 33-J├Ąhrige hatte bereits in den vergangenen Wochen die Vergabe der Spiele nach China, den Gigantismus in Peking und auch das Internationale Olympische Komitee mit dem deutschen Chef Thomas Bach kritisiert.

Er habe keine Olympia-Stimmung erlebt, sagte Lesser. "Es war alles wie aus dem Reagenzglas gezaubert." Die strengen Corona-Schutzma├čnahmen, Schutzanz├╝ge, FFP2-Masken und ein Gesichtsschild bei vielen Helfern habe vieles "unnahbar" erscheinen lassen. "Das Menschliche hat komplett gefehlt", sagte Lesser.

Zudem sei er "einfach nur entt├Ąuscht", dass IOC-Chef Bach und dessen Sprecher kritische Nachfragen einfach so wegwischten, sagte Lesser. "Dass die Olympischen Spiele unpolitisch sind, das ist ja v├Âlliger Quatsch", sagte er und betonte: "Ich h├Ątte mir von einem Pr├Ąsidenten mit ordentlich R├╝ckgrat gew├╝nscht, dass man schon ein paar kritischere T├Âne Richtung chinesische Regierung richtet."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Box-Olympiasieger verschwunden
Erik LesserPeking
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website