Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Rad-WM: Superstar Froome will Tony Martin den Titel abjagen

...

Rad-WM in Norwegen  

Superstar Froome will Martin den Titel abjagen

12.09.2017, 16:27 Uhr | dpa, sid, t-online.de

Rad-WM: Superstar Froome will Tony Martin den Titel abjagen. Christopher Froome geht nach seinen Erfolgen bei Tour de France und Vuelta auch bei der WM an den Start. (Quelle: imago/PanoramiC)

Christopher Froome geht nach seinen Erfolgen bei Tour de France und Vuelta auch bei der WM an den Start. (Quelle: PanoramiC/imago)

Rad-Superstar Christopher Froome plant bei den Weltmeisterschaften in Norwegen (17. bis 24. September) einen Doppelstart. Im Einzelzeitfahren wird er dabei auf den deutschen Titelverteidiger Tony Martin treffen.

Außerdem wird Froome, der in dieser Saison sowohl die Tour de France als auch die Vuelta a Espana gewann, im norwegischen Bergen im Mannschaftszeitfahren starten. Auf das Straßenrennen verzichtet er dagegen.

Martin hat im Einzelzeitfahren starke Konkurrenz

Aus deutscher Sicht ist besonders das Einzelzeitfahren interessant, wenn es zum Showdown zwischen dem amtierenden Champion Martin (Cottbus), Giro-d’Italia-Sieger Tom Dumoulin und Froome kommen wird.

"Ich freue mich, dass Chris Froome seine fantastische Saison in den Farben von Großbritanniens Radsport-Team beenden will und freue mich, ihn auf einem Kurs zu sehen, der seinen Stärken entspricht", sagte Großbritanniens Cheftrainer Iain Dyer.

Quick Step verzichtet auf Kittel

Überraschend nicht im WM-Aufgebot seines Quick-Step-Radrennstalls für das Mannschaftszeitfahren steht der deutsche Top-Sprinter Marcel Kittel.

Ursprünglich war Kittel, der im Juli fünf Etappen bei der Tour de France gewann und im nächsten Jahr für Katusha fährt, für den Start vorgesehen. Im Vorjahr hatte Quick-Step mit Martin und Kittel den Titel geholt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018