Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Belgier Van Moer gewinnt Dauphiné-Auftakt - Politt Sechster


Radsport  

Belgier Van Moer gewinnt Dauphiné-Auftakt - Politt Sechster

30.05.2021, 17:26 Uhr | dpa

Radsport: Belgier Van Moer gewinnt Dauphiné-Auftakt - Politt Sechster. Nils Politt vom Team Bora-hansgrohe kam beim Auftakt des Mehretappenrennens Criterium du Dauphine auf Platz sechs ins Ziel.

Nils Politt vom Team Bora-hansgrohe kam beim Auftakt des Mehretappenrennens Criterium du Dauphine auf Platz sechs ins Ziel. Foto: David Stockman/BELGA/dpa. (Quelle: dpa)

Issoire (dpa) - Der belgische Radprofi Brent Van Moer hat den Auftakt des französischen Mehretappenrennens Criterium du Dauphiné gewonnen. Der 23-Jährige konnte sich nach 181,8 Kilometern mit Start und Ziel in Issoire mit 25 Sekunden Vorsprung als Solist durchsetzen.

Den Sprint der Verfolger gewann der der Italiener Sonny Colbrelli und wurde somit Zweiter der Tageswertung. Bester Deutscher wurde zeitgleich der Kölner Nils Politt vom Team Bora-hansgrohe auf Platz sechs.

Die zweite Etappe des achttägigen Rennens durch den Südosten Frankreichs führt am Montag über 172,8 Kilometer von Brioude nach Saugues.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: