• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Radsport
  • Tour de France
  • Tour de France 2016: Cavendish holt Gelbes Trikos - Stürze vorm Ziel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für ein VideoSturm bringt Bühne zum Einsturz – ein ToterSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextOlympiasieger kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextHarald Schmidt witzelt über GasknappheitSymbolbild für ein VideoBankräuber bleibt in Tunnel steckenSymbolbild für einen TextFußballstar verlässt Klub nach DrohungenSymbolbild für einen TextSo feiern Promis im Kultlokal BorchardtSymbolbild für einen TextOldie-Mustang hat mehr als 400 PSSymbolbild für einen TextWaldbrand in munitionsbelastetem GebietSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Cavendish in Gelb - deutsche Sprinter geschlagen

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 03.07.2016Lesedauer: 1 Min.
Mark Cavendish jubelt bei der Zieleinfahrt in Utah Beach.
Mark Cavendish jubelt bei der Zieleinfahrt in Utah Beach. (Quelle: Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mark Cavendish hat die erste Etappe der 103. Tour de France über 188 Kilometer von Mont-Saint-Michel nach Utah Beach gewonnen. Der erste Träger des Bergtrikots kommt dafür aus Deutschland: Paul Voß, der längere Zeit in einer fünfköpfigen Ausreißergruppe fuhr, gewann beide Wertungen.

Cavendish fuhr ins Gelbe Trikot. Er setzte sich im Massensprint vor Marcel Kittel und Peter Sagan aus der Slowakei durch. Kittel und André Greipel (Platz vier) hatten sich Hoffnungen auf Gelb gemacht und waren die großen Verlierer des Auftakts.

"Natürlich bin ich enttäuscht", sagte Kittel: "Es hätte heute alles stimmen müssen, das hat es aber nicht. Ich musste 350 Meter vor dem Ziel antreten, das war zu weit." Cavendish hatte auf der langen Zielgeraden das Hinterrad von Sagan erwischt und musste erst spät in den Wind. Kittel zog von der anderen Straßenseite hinter Cavendish, kam aber nicht mehr vorbei.


Die deutschen Starter bei der Tour de France 2016

Auf zur zweiten Runde: Nach seiner Premiere 2015 ist Emanuel Buchmann erneut bei der Tour de France am Start. Mit einem dritten Rang auf der 11. Etappe im vergangenen Jahr ließ der 23-Jährige aus dem Bora-Team aufhorchen. Nur zur gerne würde der bergfeste deutsche Meister des Vorjahres wieder derart von sich Reden machen.
Routinier: Marcus Burghardt bestreitet seine achte Frankreich-Rundfahrt. Seinen größten Erfolg feierte der Profi aus dem Team BMC im Jahr 2008, als er eine Etappe gewann. Diesmal wird aber sicherlich vornehmlich Helferdienste für seine Kapitäne verrichten - ein Job, auf den sich der 33-Jährige bestens versteht.
+10

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hollywoodstar Anne Heche stirbt nach Unfall
Anne Heche: Die Schauspielerin hatte einen schweren Autounfall.


Stürze unterwegs und kurz vor dem Ziel

Kurz vor dem Ziel stürzten mehrere Fahrer. Auch während der Etappe hatte es Stürze gegeben. Unter anderem war Mitfavorit Alberto Contador aus Spanien betroffen. Er verletzte sich an der Schulter, musste ärztlich versorgt werden, setzte seine Fahrt aber fort.

Die übrigen Topfavoriten auf den Gesamtsieg, Vorjahressieger Chris Froome und Nairo Quintana, hielten sich beim nervösen Tour-Auftakt erwartungsgemäß zurück. Sie erreichten das Ziel ohne aufeinander Zeit eingebüßt zu haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandSlowakei
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website