• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Radsport
  • Tour de France
  • Tour de France: Radprofi renkt sich ausgekugelte Schulter selbst ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRegierung senkt Mehrwertsteuer auf GasSymbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextIkea-Filiale bietet keine Pommes mehr anSymbolbild für einen TextSicherheitslücken: Neues iPhone-UpdateSymbolbild für einen TextGladbach dementiert Eberl-GerüchtSymbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für ein VideoWaldbrand: Armanis Luxusvilla evakuiertSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextFauxpas vor Helene-Fischer-KonzertSymbolbild für einen TextToter unter Tischtennisplatte entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserDiscounter planen große Kassen-ÄnderungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Tour-Star renkt sich ausgekugelte Schulter selbst ein

  • T-Online
Von Alexander Kohne

Aktualisiert am 06.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Harter Tag in der "Hölle des Nordens": Primož Roglič (vo.) kugelte sich auf der fünften Tour-Etappe, die Teile des Klassikers Paris–Roubaix enthielt, die Schulter aus.
Harter Tag in der "Hölle des Nordens": Primož Roglič (vo.) kugelte sich auf der fünften Tour-Etappe, die Teile des Klassikers Paris–Roubaix enthielt, die Schulter aus. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Primož Roglič ist kein Kind von Traurigkeit. Vom Skispringer sattelte der Slowene zum Radprofi um – und fährt nun um den Toursieg. Dort zeigte er eine besondere Aktion.

Das gibt es selbst bei hartgesottenen Tour-de-France-Fahrern selten: Nach einem Sturz auf der fünften Etappe der Frankreichrundfahrt hat sich Primož Roglič die Schulter erst ausgekugelt – und diese dann selbst wieder eingerenkt.


Die lustigsten Spitznamen des Radsports

Andre Greipel gehört zu den besten Sprintern im Feld und als solcher braucht man Muskeln, wenn es im Endspurt zur Sache geht. Greipel hat genug davon und zeigt dies auch gerne. Dies brachte ihm unter den Kollegen den ehrfürchtigen Spitznamen "Der Gorilla" ein.
Bis zu seinem Karriereende 2021 gewann Tony Martin achtmal den WM-Titel im Zeitfahren. Wegen seiner unermüdlichen Fahrweise im Kampf gegen die Uhr gaben ihm seine Kollegen den Spitznahmen "Panzerwagen".
+26

Dies war allerdings mit Problemen verbunden. "Ich konnte sie nicht gleich wieder einrenken, also musste ich mich auf den Stuhl eines Zuschauers setzen. Ich habe da eine spezielle Technik und so habe ich sie wieder eingerenkt", sagte Roglič nach der Etappe, die auf den letzten 75 Kilometern teilweise über die berüchtigten Pflastersteinpassagen des Frühjahrsklassikers Paris–Roubaix führte, in einem Interview.

Eingerenkt auf dem Stuhl eines Zuschauers

Zuvor war der Mitfavorit auf den Toursieg auf der 153,7 Kilometer langen Kopfsteinpflasteretappe zum Wald von Arenberg im Vergleich zu seinen Konkurrenten zurückgefallen.

Auf seinen Landsmann und Tour-Titelverteidiger Tadej Pogačar verlor Roglič mehr als zwei Minuten. Dennoch will der Fahrer des Teams Jumbo-Visma die Frankreichrundfahrt fortsetzen.

Vieles spricht allerdings dafür, dass er nun vermehrt Helferdienste für seinen Teamkollegen Jonas Vingegaard. Dieser liegt in der Gesamtwertung nur 21 Sekunden hinter Topfavorit Pogačar. Im Gelben Trikot fährt weiterhin der Belgier Wout van Aert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Paris
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website