Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon: Gegen Serena Williams – Julia Görges verpasst das Achtelfinale

Wimbledon  

Gegen Serena Williams: Görges verpasst das Achtelfinale

06.07.2019, 15:53 Uhr | sid

Wimbledon: Gegen Serena Williams – Julia Görges verpasst das Achtelfinale. Ohne richtige Chance: Julia Görges verliert gegen Serena Williams. (Quelle: Reuters/Toby Melville)

Ohne richtige Chance: Julia Görges verliert gegen Serena Williams. (Quelle: Toby Melville/Reuters)

Diese Aufgabe war zu groß: Julia Görges unterliegt Serena Williams im Kampf um den Einzug in die nächste Runde. Die US-Amerikanerin profitiert am meisten von ihren Aufschlägen. 

Julia Görges hat beim Grand-Slam-Highlight in Wimbledon die Neuauflage des Vorjahres-Halbfinals gegen Serena Williams verloren. Die 30-Jährige unterlag der 23-maligen Major-Siegerin 3:6, 4:6 und schied damit als letzte deutsche Teilnehmerin in der dritten Runde aus. Im Vorjahr hatte sich Görges bei ihrem ersten Halbfinal-Einzug auf Grand-Slam-Ebene ebenfalls Williams geschlagen geben müssen.

Damit kassierte Görges im fünften Duell mit der 37-Jährigen die fünfte Niederlage. In Runde zwei hatte Görges noch die russische Qualifikantin Warwara Flink, zuvor Elena-Gabriela Ruse aus Rumänien besiegt. Keine der sieben gestarteten deutschen Tennisspielerinnen hat es somit in diesem Jahr in die Runde der letzten 16 geschafft.

Williams lässt keinen Breakball zu

Görges war gegen Williams früh unter Druck geraten. Ihr erstes Aufschlagspiel hielt sie nur mit Mühe, im dritten kassierte sie dann das Break zum 3:5. Die Ballwechsel blieben überwiegend kurz, was zunächst vor allem Williams in die Karten spielte. Nach 30 Minuten sicherte sich die Favoritin den ersten Satz.


Auch im zweiten Durchgang dominierte Williams mit ihrem starken Service das Geschehen, ließ letztlich im ganzen Match keinen Breakball zu. Nach 1:12 Stunden musste sich Görges geschlagen geben. Nächste Gegnerin für Williams, die am Abend auch noch im Mixed-Wettbewerb ihr Auftaktmatch an der Seite des zweimaligen Wimbledonsiegers Andy Murray zu bestreiten hatte, ist Carla Suarez Navarro (Spanien/Nr. 3).

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal