• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Tennis
  • French Open: Traum geplatzt – Laura Siegemund verpasst das Halbfinale


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBMW-Testfahrer verursacht Todes-CrashSymbolbild für einen TextKlopp nach Kopfnuss-Eklat sauer Symbolbild für einen TextRussland stellt eigene Raumstation vorSymbolbild für ein VideoAusschreitungen nach PräsidentenwahlSymbolbild für einen TextSpionageschiff aus China erreicht Sri LankaSymbolbild für einen TextCorona-Anzeige gegen Lauterbach erstattetSymbolbild für einen TextHitze bringt Schnecken elenden TodSymbolbild für einen TextKatzenberger zeigt Gesicht nach Beauty-OPSymbolbild für einen TextKlosterhalfen verärgert über EM-RennenSymbolbild für einen TextVerfahren gegen deutschen TorhüterSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Gast sorgt mit Aussage für EmpörungSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Traum geplatzt – Siegemund verpasst das Halbfinale

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 07.10.2020Lesedauer: 4 Min.
Laura Siegemund: Gegen die Tschechin Kvitova hatte sie keine Chance.
Laura Siegemund: Gegen die Tschechin Kvitova hatte sie keine Chance. (Quelle: Christophe Ena/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Als letzte Deutsche im Einzelwettbewerb kämpfte Laura Siegemund um das Ticket fürs Halbfinale. Mutig spielte die Außenseiterin gegen die Tschechin Kvitova, musste sich aber geschlagen geben.

Im Viertelfinale der French Open ist Laura Siegemund gegen die Tschechin Petra Kvitova ausgeschieden. Mit 3:6, 3:6 musste sich die letzte Deutsche im Einzelwettbewerb geschlagen geben. Kvitova spielte offensiv, setzte auf ihre Kraft und machte viel Druck auf die Außenseiterin aus Metzingen (Baden-Württemberg).

Für Siegemund ist damit der Traum vom Titel bei den French Open geplatzt. Im WTA-Ranking wird die 66. wohl einen großen Satz nach vorne machen.

So lief das Match:

Petra Kvitova vs. Laura Siegemund (6:3, 6:3)

6:3 – Nun ist Kvitova nicht mehr zu halten. Den ersten Punkt kann Siegemund noch holen, danach hat die Tschechin alles im Griff und löst das Halbfinal-Ticket. 6:3.

5:3 – Ein weiteres Break schafft Siegemund nicht. Kvitova zieht ohne Punktverlust durch – und steht nun kurz vor dem Einzug ins Halbfinale. 5:3.

4:3 – Erneut verpasst es Siegemund, in Führung zu gehen. Trotz eigenem Aufschlagspiels hat es die 32-Jährige schwer, ihre Gegnerin unter Druck zu setzen. 4:3.

3:3 – Während Siegemund behandelt wurde, musste Kvitova mit der Kälte umgehen. Nach der Pause zeigt die Tschechin zuerst keine Schwäche, doch Siegemund kommt nach anfänglichen Problemen wieder zurück und sichert sich das Break. 3:3.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Natalia und Vitali Klitschko lassen sich scheiden
Natalia und Vitali Klitschko: 1996 gaben sie sich das Jawort.


3:2 – Kurze Pause. Siegemund wird zwischen den Spielen leicht behandelt, scheint etwas angeschlagen zu sein.

3:2 – Kvitova reagiert wütend – im sportliche Sinne. Mit scharfen und schwer zu nehmenden Bällen agiert die Tschechin und holt sich fast das Break. Doch beim Stand von 40:0 wehrt sich Siegemund, kommt zum Ausgleich. Doch eine Diskussion mit der Schiedsrichterin nach einer Verwarnung ärgert Siegemund, bringt sie aus dem Konzept. Davon profitiert Kvitova, die sich das Break sichert. 3:2.

2:2 – Ein Spiel voller Fehler. Zu Beginn leistet sich Siegemund Return-Fehler, schüttelt teilweise selbst den Kopf. In der Folge patzt Kvitova mit ihren Angaben, verliert dadurch gleich zwei Punkte. Siegemund überzeugt mit guten Slices, für die Kvitova schlichtweg nicht schnell genug ist. Mehrere Break-Bälle lässt die Deutsche aber mit verrissenen Schlägen liegen, erst im dritten Anlauf klappt es. Ausgleich im Satz – 2:2.

2:1 – Siegemund bleibt dran, bricht nicht zusammen. Die Deutsche zeigt sich weiter ruhig und fokussiert, geht bei eigenem Aufschlagspiel nun in die Offensive – mit Erfolg. Kvitova findet keine Antworten auf Siegemunds variables Spiel. 2:1.

2:0 – Das offensive Spiel Kvitovas wird weiter belohnt. Während sich Siegemund größtenteils auf der Grundlinie bewegt, geht die Tschechin immer wieder entschlossen nach vorne, setzt Siegemund unter Druck, dem sich nun mehrmals nicht standhalten konnte. 2:0.

1:0 – Kvitova erlebt bisher einen guten Tag. Die Tschechin sichert sich direkt zu Beginn des zweiten Satzes ein Break. Ihr Druck war für Siegemund schlichtweg zu groß. 1:0.

1. SATZ:

6:3 – Die Ballwechsel dauern allmählich länger, bei Kvitova lässt etwas die Kraft nach, ohne wirklich weg zu sein. Die Zielgenauigkeit passt, das Spiel und somit auch der Satz gehen damit an die Tschechin. 6:3.

5:3 – Das verlorene Break zum 1:3 wird Siegemund im Nachhinein echt ärgern. Denn in ihren sonstigen Aufschlagspielen überzeugt die 32-Jährige. Zum 3:5 verkürzt sie ohne Punktverlust. 5:3.

5:2 – Siegemund kommt inzwischen besser mit den Aufschlägen Kvitovas besser zurecht, kann sie aber nicht alle abwehren. Mit einem Ball ins Netz verliert sie das Spiel. 5:2.

4:2 – Siegemund wehrt sich, bringt ein gutes Aufschlagspiel auf den Court. Sie hat hier heute definitiv eine Chance. 4:2.

4:1 – Favoritin Kvitova spielt bisher überragende Aufschläge. Mehrere Asse hat sie schon geliefert oder Siegemund zu Fehlern gezwungen. Als es jedoch nach Spiel Kvitova aussieht, lockt Siegemund ihre Gegnerin mit einem Slice ans Netz und hebt den Ball anschließend über sie. Kvitova findet jedoch mit ihrer Kraft in den nachfolgenden Ballwechseln die richtige Antwort – und holt das Spiel. 4:1

3:1 – Kvitova sichert sich das Break. Die Tschechin findet gute Antworten auf Siegemunds Versuche, zeigt an der Grundlinie keine Schwäche. 3:1

2:1 – Kvitova marschiert wieder ohne Verlust durch, zeigt sich extrem aggressiv in ihrem Spiel, geht immer wieder vorne ans Netz. Siegemund bleibt ohne Chance. 2:1

1:1 – Siegemund reagiert gut, zeigt sich angriffslustig. Kvitova kommt nicht wirklich heran, wird zu Fehlern gezwungen. Spiel Siegemund – 1:1.

1:0 – Kvitova hat Aufschlag – und liefert souverän ab. Das erste Spiel geht an sie. 1:0.

12:03 Uhr – Siegemund ist inzwischen auf dem Court angekommen, macht sich warm.

11:58 Uhr – Siegemund geht als Außenseiterin ins Spiel. Genau darin liegt ihre Chance. Die erfahrene Süddeutsche könnte, sofern sie größere Fehler vermeidet, für einige Unsicherheiten bei Kvitova sorgen.

11:52 Uhr – "Petra ist ein schwere Gegnerin und es wird ein ganz anderes Match als alle, die ich bisher gespielt habe", sagte Siegemund vor dem Match. In wenigen Minuten geht es los in Paris.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Paris
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website