Sie sind hier: Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Preuß und Herrmann verpassen Podestplatz – Eckhoff gewinnt

Wegen letztem Schießen  

Preuß und Herrmann verpassen Podestplatz knapp

22.12.2019, 15:21 Uhr | dpa

Biathlon: Auf diese Weltcups freuen sich die deutschen Biathleten

Die Biathlon-Weltcups führen die Athleten in zahlreiche Wintersport-Hochburgen. Einer der Höhepunkte in der Saison 2019/2020 ist die WM in Antholz. Auf welches Rennen sich die deutschen Athleten am meisten freuen, verraten sie im Interview. (Quelle: t-online.de)

Weltcup in Ruhpolding: Das Rennen im Stützpunktort ist einer der Lieblings-Weltcups der deutschen Biathleten, wie sie im Interview verraten. (Quelle: t-online.de)


Lange Zeit sah es so aus, als könnte Denise Herrmann im Massenstart einen Podestplatz ergattern. Doch beim letzten Schießen versagten der 31-Jährigen die Nerven. Dennoch landete sie unter den Top 10.

Die Biathletinnen Denise Herrmann und Franziska Preuß haben sich mit guten Leistungen in die Weihnachtspause verabschiedet. Im strömenden Regen von Le Grand-Bornand kam Verfolgungsweltmeisterin Herrmann am Sonntag im Massenstart nach vier Schießfehlern auf Platz fünf, Preuß musste zweimal in die Strafrunde und belegte über die 12,5 Kilometer Rang acht. Das letzte Weltcup-Rennen des Jahres gewann die Norwegerin Tiril Eckhoff vor der Italienerin Dorothea Wierer und Linn Persson aus Schweden. Für die zwei Fehler schießende Eckhoff war es der vierte Erfolg in Serie.

Nach dem historisch schlechten Abschneiden beim letzten Weltcup in Österreich präsentierten sich die deutschen Skijägerinnen in Frankreich stark verbessert. Janina Hettich, die nach Hochfilzen ins Team gerückt war und sich ebenfalls qualifiziert hatte, musste aber wegen einer Erkältung auf ihren ersten Massenstart-Wettkampf im Weltcup verzichten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal