Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Skispringen >

Andreas Wellinger muss verletzt auf Vierschanzentournee verzichten

...

Wohl acht Wochen Pause  

Skispringer Andreas Wellinger verpasst Vierschanzentournee

05.12.2014, 16:37 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Andreas Wellinger muss verletzt auf Vierschanzentournee verzichten. Andreas Wellinger nach seinem schweren Sturz. (Quelle: dpa)

Andreas Wellinger nach seinem schweren Sturz. (Quelle: dpa)

Skisprung-Ass Andreas Wellinger hat sich doch einer Operation am Schlüsselbein unterziehen müssen und fällt für die Vierschanzentournee aus. Nach dem in Innsbruck vorgenommen Eingriff ist sogar die WM-Teilnahme des 19-Jährigen im Februar 2015 ungewiss. Ursprünglich sollte die Verletzung, die sich Wellinger bei seinem schweren Sturz in Ruka zugezogen hatte, konservativ behandelt werden. "Es hat sich herausgestellt, dass dies nicht gelingen wird. Er wird auf jeden Fall acht Wochen ausfallen. Die Tournee wird ohne ihn stattfinden", sagte Bundestrainer Werner Schuster.

"Was dich nicht tötet, härtet ab", schrieb Wellinger nach dem Eingriff bei Facebook. Der Schüler aus Ruhpolding, der beim Saisonstart in Klingenthal Dritter geworden war, war am Samstag in Kuusamo gestürzt und hatte dabei unter anderem eine Verstauchung des rechten Schlüsselbeingelenks erlitten.

Fehler in der Sprungansteuerung

Wellinger war kurz nach dem Absprung in Schieflage geraten, mit dem Rücken auf den Schanzenvorbau geknallt und dann rund 100 Meter bis in den Auslauf gerutscht. Die Verletzung sollte ursprünglich konservativ behandelt werden, die Ärzte entschieden sich nun aber doch für eine Operation.

"Wir haben die Ursachen, die zu dem Sturz führten, auf verschiedenen Ebenen analysiert und einen individuellen Fehler in der Sprungansteuerung festgestellt", sagte Schuster und fügte hinzu: "Andi ist ein intelligenter Springer und wird deshalb aus dieser Situation lernen, seine Sprungtechnik den Gegebenheiten noch besser anzupassen."

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018