HomeSportWintersportSkispringen

Auftakt der Vierschanzentournee: Keine Zuschauer beim Springen in Oberstdorf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAlternative Nobelpreise verliehenSymbolbild für einen TextFC Bayern: Vorstand geht überraschendSymbolbild für einen TextViele Rentner haben keine 1.000 EuroSymbolbild für ein VideoUkraine: Panzerkampf aus nächster NäheSymbolbild für ein VideoDürre: Deutsche Christbäume vertrocknenSymbolbild für einen TextJulian Draxler ist Vater gewordenSymbolbild für einen TextMelanie Müllers Ex schaltet Jugendamt einSymbolbild für einen TextFrank Schöbel will Schluss machenSymbolbild für einen TextUnfall in NRW: Lkw hängt in der LuftSymbolbild für einen TextApple-Nutzer erhalten obszöne MeldungenSymbolbild für einen TextWiesn-Welle? Corona-Zahlen bei 700Symbolbild für einen Watson TeaserPrinz William: Titel sorgt für ProblemSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Keine Zuschauer beim Tournee-Auftakt in Oberstdorf

Von sid
30.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Vierschanzentournee in Oberstdorf: Das Auftaktspringen findet in diesem Jahr ohne Zuschauer statt.
Vierschanzentournee in Oberstdorf: Das Auftaktspringen findet in diesem Jahr ohne Zuschauer statt. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ursprünglich hätte das Auftaktspringen der Vierschanzentournee vor Zuschauern stattfinden sollen – doch daraus wird nichts. Publikum wird in Oberstdorf nicht zugelassen. Der Veranstalter reagiert bedrückt.

Die Vierschanzentournee der Skispringer findet erstmals in ihrer 68-jährigen Geschichte vor leeren Rängen statt. Am Montag gab auch das Organisationskomitee für das Auftaktspringen in Oberstdorf bekannt, dass am 28. und 29. Dezember keine Fans zugelassen sein werden. Oberstdorf hatte ursprünglich mit 2.500 Zuschauern pro Veranstaltungstag geplant. Bereits vor Wochen hatten auch Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen ihren Verzicht auf Zuschauer bekannt gegeben.


Unvergessene Momente der Wintersport-Geschichte

Unsere "Gold-Rosi"! Bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck gewinnt Rosi Mittermaier bei allen drei alpinen Ski-Wettbewerben eine Medaille: zwei Goldmedaillen in der Abfahrt und im Slalom und eine Silbermedaille im Riesenslalom. Im gleichen Jahr wird sie Weltmeisterin in der Alpinen Kombination und Gesamtweltcupsiegerin. Die Fachjournalisten wählen die 16-fache deutsche Meisterin zur Sportlerin des Jahres.
Rosi Mittermaier ist aber nicht nur bei den Sportjournalisten beliebt. 1974 erhält sie den Silbernen, 1976 den "Goldenen Bravo-Otto" der deutschen Jugendzeitschrift BRAVO.
+23

Ticketnachfrage war riesig

"Es tut uns in der Seele weh, aber wir müssen jetzt die Reißleine ziehen und schweren Herzens auf Zuschauer verzichten", erklärte Peter Kruijer, der Vorsitzende des Skiklubs Oberstdorf und Präsident des Auftaktspringens, "das schmerzt umso mehr, da wir in den vergangenen Monaten gemeinsam mit dem Deutschen Skiverband und den lokalen Gesundheitsbehörden ein tragfähiges Corona-Konzept erarbeitet hatten und bis zuletzt zuversichtlich waren."

Spätestens nach den jüngsten Lockdown-Verschärfungen für Bayern mit einem generellen Zuschauerverbot für Profisportveranstaltungen bis mindestens 20. Dezember hatte das Organisationskomitee keine Chance mehr. Die Nachfrage nach den Tickets im Vorverkauf war riesig, die 2.500 Karten für den Wettkampftag waren innerhalb einer Stunde vergriffen. Die Karteninhaber erhalten eine Rückerstattung.

Die Vierschanzentournee ist das Veranstaltungshighlight im Wintersport mit Rekordeinschaltquoten im Fernsehen und vollen Stadien. Zuletzt waren jeweils mehr als 100.000 Zuschauer in den vier Tourneestadien vor Ort.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vom besten Skispringer zum erfolgreichen Unternehmer
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Garmisch-PartenkirchenVierschanzentournee
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website